Freitag, 9. März 2012

[Neuzugang] Mein Bücherregal platzt aus allen Nähten. ;)

Es ist wirklich so, dass ich keinen Platz mehr für meine Bücher habe, da wird es auch nicht besser, dass heute wieder ein Haufen bei mir ankam. ;)
Ich muss mir also wirklich was einfallen lassen, platz für ein neues Bücherregal habe ich in meinem Zimmer leider nicht..
Hat irgendwer Ideen? Bücher verkaufen oder vertauschen kommen aber nicht in Frage, ausmisten auch nicht dazu hänge ich zu sehr an meinen Schätzen. ;D

Aber gut kommen wir zu den Neuzugängen:

Ein weiterer LB Gewinn - Chucks von Cornelia Travnicek. Über das Buch habe ich mich sehr gefreut, nicht nur dass ich Chucks liebe und ich mich gleich mit dem Buch verbunden fühle, es st auch eine tolle Thematik, die man in Jugendbüchern kaum bis gar nicht findet. :)
Toll war auch das Kärtchen von der Autorin die dabei lag, sowas finde ich immer klasse und macht das Buch gleich zu etwas besonderem. :)

"Mae trägt kämpferische Locken und Jeans, die mehr aus Loch denn Stoff bestehen. Ihr Leben ist wild und bunt, sie ernährt sich von Dosenbier und kennt sich aus mit Molekülen und Metaphysik, mit dem Leben, dem Tod, und wie man das Vergessen angeht.."



Dem Klappentext kann man das nicht entnehmen aber Mae verliebt sich in einen HIV-positiven Jungen, eine spannende Thematik, bin sehr gespannt was daraus gemacht worden ist. :)





Ein vorablesen-Exemplar, bin gespannt auf das Buch von vielen wurde die LP zerrissen, ich hingegen fand sie ganz gut. ;)
Die toten Frauen von Juárez von Sam Hawken

Ciudad Juarez, Mexiko, an der Grenze zu Texas. Zahlreiche Frauen verschwinden. Einheimische sagen, es seien mindestens 5000. Nur 400 von ihnen wurden bislang gefunden - vergewaltigt und getötet.



Sam Hawken verbindet die wahre Geschichte um die toten Frauen von Juarez mit der Story von Kelly Courter, einem gescheiterten Boxer, der alles daransetzt, die Wahrheit herauszufinden.." 




Ein Rezensionsexemplar vom SiebenVerlag - Wenn nur noch Asche bleibt von Britta Strauss.

"Agent Daniel Natali, Leiter des Special-Reaction-Teams der Polizei in Portland/USA lebt für seinen Job. Adrenalin ist seine Droge, Lebensgefahr sein ständiger Begleiter.


Nach einem Schicksalsschlag, zieht er sich für eine Weile in ein abgeschiedenes Kloster in den chinesischen Bergen zurück. Dort nimmt ihn ein Großmeister des Shaolin-Kung-Fu nicht nur unter seine Fittiche, sondern weiht ihn auch in ein uraltes, mächtiges Geheimnis ein, das Daniels Leben für immer verändert.

Zurückgekehrt in seinen Job stellt man ihm die temperamentvolle Elena als Partnerin zur Seite. Eine wahre Herausforderung für Daniels hart erkämpften inneren Frieden. 
Gemeinsam müssen sie gegen eine apokalyptische Sekte ermitteln. Als sie in Visier des skrupellosen Anführers geraten, verschwimmt die Grenze zwischen Jägern und Gejagten. In einem Strudel aus Gefahr, Begehren und geheimnisvollen Kräften müssen Daniel und Elena um ihr Leben und ihre Liebe kämpfen"


So dann hatte ich das große Glück bei der Lesechallenge im Februar auf Lovelybooks den 10. Platz zu belegen, mein Gewinn ein Buchpaket, das heute ankam.
Natürlich freue ich mich darüber, dass ich gewonnen habe, bin von dem Gewinn an sich aber ein wenig enttäuscht weil mich die Bücher eigentlich nicht so recht ansprechen, das ist dann einfach schade, besonders wenn man sich schon so auf das Paket gefreut hat. ;)
Im letzten Monats-Gewinn, war ja auch ein Buch aus dem PAN-Verlag enthalten so hatte ich ein wenig auf Purpurmond gehofft, daraus wurde leider nichts. ;/
Stattdessen waren enthalten:

Mrs. Alis unpassende Leidenschaft von Helen Simonson. Das ist so das einzige Buch im Paket wo ich denke, dass es mir gefallen könnte. :)

"Ein Leben ohne Tee ist möglich, aber sinnlos.
Alles an Jasmina Ali scheint unpassend: ihre Liebe zu Tee und zur englischen Literatur, ihre äußerlich fremdländische Herkunft. Ernest Pettigrew, durch und durch britisch verliebt sich in die nicht ganz waschechte Britin. Muss das sein?, fragen sich Familie und Freunde - und nehmen es tatkräftig mit der ungehörigen Liaison auf."







Dann das Buch mit dem ich wohl am wenigsten was anfangen kann - 1 Frau, 4 Kinder, 0 Euro (fast) von Petra van Laak

"Einmal Absturz und zurück.
Würden Sie einen Telefonjob im Drücker-Milieu annehmen, um Ihre vier Kinder durchzubringen?
Fänden Sie es lustig, im Garten zu zelten, um den Kleinen Urlaub vorzugaukeln? Was wäre wichtiger: Ihr Cello oder Winterjacken für die Kinder?
Eben noch Managergattin mit Villa am See - und im nächsten Moment bricht für Petra van Laak die Existenz zusammen. Nach Firmeninsolvenz un der Trennung von ihrem Mann muss sie sich mit vier kleinen Kindern alleine durchkämpfen.

Mit Schlagfertigkeit und einem großen Sinn für Komik meistert Petra van Laak abenteuerliche Jobangebote, hürdenreiche Wohnungssuche und absurde Begegnungen in Behörden."

Meine Mama möchte das Buch erst mal lesen, vielleicht findet sie es ja gut. Lesen werde ich es irgendwann sicher auch.. ;)

Dann habe noch bei der Seitenzähler-2012 Aktion auf LB am besten Geschätzt was die neue Gesamtzahl der  gelesenen Seiten aller Teilnehmer betrifft.
Der Gewinner bekommt von der Userin Lilasan immer eine kleine Überraschung. :)
Würde gerne ein Bild reinstellen, aber Webcam Quali ist echt miserabel und Digicam habe ich gerade nicht zur Hand.
Es gab auf jeden Fall Schokolade (yummy :D) und Oreo Cappuccino (den musste ich an meine Mama verschenken, da ich kein Cappuccino mag)
Dann noch eine kleine Urkunde und Das Büchlein Das wird ja immähr besser!  

Wirklich süß, hab mich sehr darüber gefreut. :)

Gestern gab es auch noch einen Neuzugang - Verkehrt von Thorsten Nesch

"BSSSB! Mit einem Stromschlag im Physikunterricht fängt die ganze Katastrophe an. Als Elizabeth und Frank wieder zu sich kommen, haben sie die Körper getauscht! Elizabeth, Klassenschönheit und Töchterchen aus reichem Hause, steckt im Körper von Frank, genannt Schnodder, dem Assi mit der  ständig laufenden Nase. Bis sie eine Lösung finden, beschließen sie beiden, das Leben des anderen einfach mitzuspielen. Elizabeth muss jetzt in einer völlig versifften Bude mit Franks Erzeuger Harry Hausen. Doch Schnodder-Frank stellt schnell fest, dass das Leben in einer Villa mit Pool gar nicht so übel ist - vor allem weil er jetzt direkten Zugang zu Elizabeths Brüsten hat! Wozu eigentlich zurücktauschen?"

Dies war übrigens auch ein LB-Gewinn. :)

So das wars dann auch, heute Nacht werde ich eine neue Rezi hochstellen, vielleicht auch gleich zwei, mal sehen wie müde ich bin. ;)

Euch ein schönes Wochenende, vielleicht habt ihr ja auch den ein oder anderen Neuzugang bekommen. :)

Kommentare:

  1. So viele neue Bücher ;) Ich habe mir letztes Jahr zum Glück ein Regalsystem von Ikea zugelegt in dem ich jetzt auch noch etwas Platz habe und wenn das nicht mehr reicht kann ich noch Aufsätze dazukaufen...
    Du könntest dir doch ein Regal das du an die Wand machen kannst besorgen...
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir stehen die Bücher in doppelter Reihe, also vor- und hintereinander. Vielleicht hilft dir das ja weiter. Und: Viel Spaß mit deinen Neuzugängen. ;-)

    AntwortenLöschen