Donnerstag, 26. April 2012

[Neuzugang] Jupp, jupp, jupp. :D

Auch heute gibt es wieder Neuzugänge zu vermelden, eines von ihnen kam aber bereits Gestern an.
Darunter befinden sich zwei Reziexemplare und zwei Gewinne. :)

Das erste Reziexemplar ist Wer Schatten küsst von Marc Levy, als ich das Buch vor ein paar Wochen entdeckt habe, wusste ich dies muss meins werden. :)

"Er stiehlt die Schatten derer, die seinen Weg kreuzen – Freunde, Feinde und seine erste Liebe. Und er erhält so Einblick in ihre Träume, Wünsche und Sorgen. Was soll er aber mit dieser Gabe anfangen, die ihn so verwirrt? Jahre später ist aus dem Schattendieb ein Arzt geworden. Hat er immer noch die Fähigkeit, die Sehnsüchte derer zu erahnen, die ihn umgeben? Erneut wird er mit der Frage konfrontiert: Kann er den Menschen dabei helfen, ihre Träume zu leben, statt ihr Leben zu träumen, und selbst das Glück und die Liebe finden?"

Klingt das nicht einfach nur wunderschön? :)



Kommen wir zum nächsten, kennt ihr den Film The Help? Für mich persönlich war er eine echte Überraschung einfach urkomisch, berührend und genial.
Nun darf ich das Buch lese - Gute Geister von Kathryn Stockett. :)

"Jackson, Mississippi, 1962:
Drei außergewöhnliche Frauen brechen mit allen Konventionen. Sie haben das Gefühl zu ersticken und wollen etwas verändern - in ihrer Stadt und ihrem eigenen Leben."

Wer den Film noch nicht kennt, sollte ihn sich ansehen. Näheres zum Buch findet ihr dann bald hier. ;)


So wie die meisten von euch, mache auch ich fleißig bei Gewinnspielen auf anderen Blogs mit. Wer kann sich schon die Chance ein Buch zu gewinnen entgehen lassen? ;)
Nun hatte ich gleich zwei Mal Glück und habe einmal gewonnen:

Die Drachen der Tinkerfarm von Tad Williams und Deborah Beale (irgendwie habe ich immer Tinkerfeen im Kopf, zu viel Tinkerbell geguckt. :D)

"Eigentlich sollte es ein ganz normaler Ferienaufenthalt auf dem Land werden, aber was die Geschwister Tyler und Lucinda auf der geheimnisvollen Tierfarm ihres Onkels erleben, übersteigt jede Vorstellungskraft." 


Gestern kam schon Schweigeminute von Siegfried Lenz bei mir an. :)

"Stella Petersen war zweifellos eine der beliebtesten Lehrerinnen am Lessing-Gymnasium. Ihre Lebensfreude, ihre Intelligenz und Belesenheit verschafften ihr die Anerkennung und den natürlichen Respekt des Kollegiums wie den ihrer Schüler. Und gewiss führte die Liebe zu ihrem Schüler Christian, die über das ungleiche Paar am Ende der Sommerferien hereinbrach, zu jener Verwirrung der Gefühle deren Intensität und Kraft beide überwältigt."

1 Kommentar:

  1. Hui, da sind ja wirklich tolle Bücher bei dir einzegogen! "Gute Geister" steht auf meiner Wunschliste sehr weit oben, ich bin gespannt, was du dazu sagst.

    AntwortenLöschen