Sonntag, 18. November 2012

[Neuzugang] Wollen wir hier mal wieder ein bisschen Leben einhauchen.. :)

Hallo meine Lieben,

ich habe meinen Blog ja nun wirklich ein bisschen vernachlässigt, das tut mir sehr Leid. Aber manchmal kommt halt unerwartet ein Tief im Leben und dann erscheint einem, etwas das einem Freude bereitet und wichtig ist, nicht mehr als allzu wichtig.. bzw. spürt man diese Freude nicht mehr und kann sich nicht dazu aufraffen. So war es mit meine kleinen Baby, hab ein paar Anläufe versucht aber was nicht geht, das geht nicht..

Nun stehe ich mit ein paar Rezensionen hinter den Berg, die werde ich dann ab morgen in den Angriff nehmen.
So langsam kommt die Lust wieder. :)

Heute gibt es erst mal ein paar Neuzugänge da haben sich ein paar Sachen angesammelt die ich euch nicht vorenthalten möchte. Sind ein paar tolle Schmuckstücke dabei. :)
Die älteren neuen zu erst und dann kommen die aller neuesten. ;>

Zweiunddieselbe von Mary E. Pearson:
"Ich bin alles, was möglich ist Körperlich unversehrt, aber ohne Erinnerung erwacht Jenna aus dem Koma. Verzweifelt versucht sie herauszufinden, wer sie einmal war. Denn der Mensch, als den ihre Eltern sie beschreiben, bleibt ihr fremd. Die Wahrheit, der sie schließlich Stück für Stück auf die Spur kommt, ist ungeheuerlich: Jenna hatte einen furchtbaren Unfall – und ihre Eltern haben alles medizinisch Mögliche getan, um sie am Leben zu erhalten. Doch ist sie wirklich noch dieselbe?"

Das Buch stand Ewigkeiten auf meiner Wunschliste, bin sehr froh es endlich mein eigen nennen zu können. :)
Zu mal es ja auch schon einen zweiten Teil gibt. :D




80 - Days - Die Farbe der Lust von Vina Jackson:
"Frustriert von einer unbefriedigenden Beziehung findet die leidenschaftliche Violinistin Summer Erfüllung in der Musik. Sie spielt nachmittags in der Londoner U-Bahn auf ihrer ramponierten Violine Vivaldi. Als ihre Geige sich nicht mehr reparieren lässt, bekommt sie von Dominik, einem Uniprofessor mit ausschweifenden Fantasien, ein erstaunliches Angebot: Er möchte ihr eine wertvolle Violine schenken, wenn sie ihm ein privates Konzert gibt. Also spielt sie für ihn in der Krypta einer Kirche – doch muss sie dabei nackt sein, während Dominik den anderen Musikern die Augen verbunden hat. Summer spürt, wie sehr Dominik sie anzieht und in ihr bisher unbekannte Saiten zum Schwingen bringt: Sie beginnt eine intensive erotische Liaison mit ihm, in der sie ihre lange verleugnete dunkle Seite ausleben kann. Doch hat eine alles verschlingende Beziehung ohne Tabus Bestand?"

Soll ja angeblich besser sein als Shades of Grey, dennoch gefällt es vielen nicht. Bin mal gespannt. :D


Cocoon - Die Lichtfängerin von Gennifer Albin:
"Gefangen hinter Mauern wie aus Licht gesponnen, wagt sie den Kampf gegen die Tyrannei. Arras ist eine kalte, lichtdurchflutete Welt, deren Bewohnern jede Selbstbestimmung genommen wurde – selbst im Tod ist niemand frei. Nur wenige können hoffen, durch die Gilde der Zwölf in den Heiligen Convent aufgenommen und damit für ein Leben in Luxus und Überfluss erwählt zu werden. Doch Adelice ahnt, dass das scheinbare Privileg in Wirklichkeit Verdammnis bedeutet, schließlich hat niemand den Convent je wieder verlassen … So versucht sie vergebens, ihre seltene Begabung zu verbergen. Denn gesegnet mit der Fähigkeit, das Gewebe des Lebens zu flechten, Schicksalsfäden miteinander zu verweben oder einzelne daraus zu entfernen, ist sie genau das, wonach die Gilde seit Langem sucht. Adelice kämpft um ihre Freiheit und das Leben ihrer Schwester und beginnt, die goldenen Fäden des Kokons zu zerreißen, der sie und die Menschen von Arras gefangen hält.."

Das Buch habe ich für die Leserunde auf Lovelybooks gewonnen, bin auch schon mittendrinnen. :) Mir gefällt es bisher ziemlich gut. :D


Sam und Emily von Holly Goldberg Sloan:
"Ist es Schicksal oder Zufall, wenn ein Augenblick entsteht, der unvergesslich ist? Sam Border ist immer auf der Flucht. Wenn es einen Gott gibt, dann hat der schon vor langer Zeit beschlossen, ihn im Stich zu lassen. Emily Bell sammelt die Geschichten anderer Menschen. An nichts glaubt sie so fest wie an das Schicksal. Als Sam und Emily einander zum ersten Mal begegnen, wissen sie, dass sie zusammengehören. Doch das Schicksal ist launisch. Die eigene Vergangenheit lässt sich nicht so einfach abschütteln. Und Glück und Unglück liegen nah beieinander."

Das Buch habe ich von meiner Mama bekommen, ihre Methode mir wieder ein bisschen Glück einzuhauchen. :)
Gelesen ist es bisher leider noch nicht, bin aber sehr gespannt, soll ja eine kleine Perle sein. =)


Harry Potter und der Feuerkelch von J.K. Rowling:
"Das vierte Schuljahr in Hogwarts beginnt für Harry. Doch davor steht noch ein sportliches Großereignis, das die scheußlichen Sommerferien vergessen lässt: die Quidditch-Weltmeisterschaft. Und ein weiterer Wettkampf wird die Schüler das ganze Schuljahr über beschäftigen: das Trimagische Turnier, in dem Harry eine Rolle übernimmt, die er sich im Traum nicht vorgestellt hätte. Natürlich steckt dahinter das Böse, das zurück an die Macht drängt: Lord Voldemort. Es wird eng für Harry, sehr eng. Doch auf seine Freunde und ihre Unterstützung kann Harry sich auch in verzweifelten Situationen verlassen."

Ja zu meiner Schande muss ich wohl gestehen, dass ich erst die ersten 3 Teile von Harry Potter gelesen habe. Nun besitze ich den vierten Teil auch endlich mal. :D


Noir von Jenny-Mai Nuyen:
"Nino Sorokin war dabei, als der Unfall geschah. Seine Eltern starben, ihm blieb eine besondere Gabe: Er sieht den Tod eines jeden Menschen voraus. Seitdem ist er besessen von dem Gedanken, wie man das Schicksal überlisten kann. Er weiß, er wird nur 26 Jahre alt – und sein Geburtstag rückt immer näher. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt ... Seine Suche führt ihn zu einem geheimen Zirkel von Mentoren, die die Seelen anderer Menschen kontrollieren. Nino begeht den größten Frevel, den der Zirkel kennt: Er verliebt sich in eine der Seelenlosen. In die geheimnisvolle Noir, die bereits auf der Schwelle zum Jenseits steht ..."

Ein weiteres Buch das ich auf Lovelybooks gewonnen habe, und auch hiermit habe ich schon angefangen. :)



Hades von Alexandra Adornetto:

"Der finstere Jake Thorn ist zurück in Venus Cove. Er gibt vor, bekehrt zu sein und sich mit Bethany versöhnen zu wollen. Er lädt sie zu einer Fahrt auf seinem Motorrad ein, doch die Fahrt wird für Bethany zu einem Höllentrip – im wahrsten Sinn des Wortes, denn Jake entführt sie geradewegs in die Hölle! Dort umschmeichelt Jake sie mit allen Annehmlichkeiten, die die Unterwelt Hades zu bieten hat und schlägt ihr einen schrecklichen Handel vor: Wenn Bethany als seine Geliebte bei ihm bleibt, will er die Menschen verschonen und kein Unheil mehr auf Erden anrichten. Doch wie soll Bethany ein solches Opfer bringen, wenn es bedeutet, dass sie für immer von ihrem geliebten Xavier getrennt sein muss? Und wie lange kann ein Engel überhaupt in der Hölle überleben?"

Endlich der zweite Teil. :) Halo fand ich ja schon recht gut, bin gespannt wie es weiter geht. :D


Ewig Dein von Daniel Glattauer:
"Im Supermarkt lernt Judith, Mitte dreißig und Single, Hannes kennen. Kurz darauf taucht er in dem edlen kleinen Lampengeschäft auf, das Judith, unterstützt von ihrem Lehrmädchen Bianca, führt. Hannes, Architekt, ledig und in den besten Jahren, ist nicht nur der Traum aller Schwiegermütter - auch Judiths Freunde sind restlos begeistert. Am Anfang empfindet Judith die Liebe, die er ihr entgegenbringt, als Genuss. Doch schon bald fühlt sie sich durch seine intensive Zuwendung erdrückt und eingesperrt. All ihre Versuche, ihn wieder aus ihrem Leben zu kriegen, scheitern - er verfolgt sie sogar bis in ihre Träume ..."

Das Buch will ich auch schon seit erscheinen haben, bin ja ein Fan vom Autor. :)



Frostzauber von Tanja Heitmann und Co.:
"Tanja Heitmann, Antonia Michaelis, Gesa Schwartz, Lilach Mer, Mechthild Gläser und Jennifer Benkau verzaubern und verführen mit magischen Liebesgeschichten! Eine Nymphe, die in einem zugefrorenen Fluss auf den Liebsten wartet, der sie befreit; ein junger Mann ohne Gestern und Morgen, der nur durch die Tränen einer Liebenden in der Silvesternacht von seinem tragischen Schicksal erlöst werden kann; eine Elfe, zart und zerbrechlich, die die Kraft der Ewigkeit in sich trägt, und ein geisterhafter Zirkus, von dem sich ein Mädchen in der einen entscheidenden Nacht zusammen mit den Artisten entführen lässt – diese Geschichten stecken voller Geheimnisse und Abenteuer. Eine zauberhafte Reise voll großer Gefühle!"

Bin gespannt auf die ganzen Geschichten. :)


Der Wobbit von Paul Erickson:
"Wobbit, der; sehr kleiner Bewohner Mittelerdes. Wobbits sind ohnehin schon außerordentlich klein, was durch ihre schlechte Kör per haltung noch unterstrichen wird. Sie sind so klein, dass sie regelmäßig von Kobolden verprügelt wer den. Sie sind kleiner als Kinder, sogar als ihre eigenen. Vorbei ist es mit dem beschaulichen Leben des nicht gerade beliebten Bulbo Bunkins, seit er sich auf ein Abenteuer eingelassen hat, das jegliche Wobbit-Vorstellungskraft (und die ist nicht besonders groß) bei Weitem übersteigt. Nicht nur, dass er zum Brunch überraschend Besuch vom windigen Zauberer Pantsoff und dreizehn Zwergen bekommt. Er soll auch einen Drachen töten, die Grundstückspreise retten und ahnungslosen Fabelwesen überteuerte Ramschwaren verkaufen. Bulbo wird sich auf eine Reise begeben, zu der noch kein Wobbit aufgebrochen und von der folgerichtig auch noch kein Wobbit zurückgekehrt ist."

Klingt nach einer süßen und lustigen Geschichte, und natürlich ein bisschen Herr der Ringe verarsche. :D


Türen zum Licht von Britta Sauerland:

"Tauche ein in das Reich der Magie, der Mysterien und seltsamer Phänomene, die mehr der Realität entsprechen, als sich manch einer von uns vorstellen kann.

Hinter jeder Tür liegt etwas im Verborgenen ...
Als die Französin Brigitte Soulié, eine in den USA lebende Reporterin, schweißgebadet aufwacht, wurde sie erneut von Albträumen heimgesucht. Sofort bringt sie es in Zusammenhang mit der Katastrophe, die sie als junges Mädchen ereilt hatte. Sie verlor bei einem Erdbeben ihre Eltern und leidet seitdem an Amnesie.
Brigitte beschließt, sich ihre Erinnerungen zurückzuholen und reist nach 15 Jahren erstmalig in ihre südfranzösische Heimat zurück. In das sagenumwobene Dorf Rennes-le-Château, wo gar der Teufel hinter einer Kirchentür lauert. Dort will sie sich ihrer Vergangenheit stellen, und Licht ins Dunkel bringen. Doch hier sind Mächte am Werk, die dieses zu verhindern suchen.
Abgründe der Hölle und unvorstellbar Fantastisches erreichen sie und Brigitte wird zunehmend in eine Welt des Unerklärlichen versetzt, die sie immer tiefer in ihren Bann zieht ..."
Ebenfalls ein Buch das ich auf Lovelybooks gewonnen habe, bisher haut es mich leider nicht so vom Hocker, stehe auch noch relativ am Anfang.

Drachenelfen - Die Windgängerin von Bernhard Hennen:
"Die Welt bebt. Während sich im geheimnisvollen Nangog dunkle Geschehnisse häufen und der Unsterbliche Aaron vor der Schlacht seines Lebens steht, ist im Land der Drachen und Elfen das Unglaubliche geschehen: Eine Gruppe findiger Zwerge hat einen der mystischen Drachen getötet. Für seine Drachenbrüder bedeutet dies Rache um jeden Preis, und ein Plan nimmt Gestalt an, der eine Metropole der Zwerge, die Tiefe Stadt, in Schutt und Asche legen soll. Doch damit ist auch das Leben der jungen Elfenkriegerin Nandalee in Gefahr. Auf geheimen Befehl Nachtatems hat sie sich als Spionin unter die Zwerge gemischt, um dort ihre letzte Prüfung zur Drachenelfe zu erfüllen. Nandalee ahnt nicht, dass ihr auch von ganz anderer Seite tödliche Gefahr droht. Laut einer Prophezeiung ist sie es, die den Untergang der Drachen besiegeln wird – und der Drachenelf, der ihr am nächsten steht, wurde bereits als Assassine ausgesandt . . ."

Dieses Buch habe ich auf Twitter gewonnen bei einer Gewinn Aktion vom Heyne Verlag, habe mich sehr darüber gefreut. :)

So meine Lieben das wars erst einmal von mir. :)
Habt ihr eines oder sogar mehrere davon gelesen und könnt mir diese besonders ans Herz legen? :)

Liebe Grüße
Svenja

Kommentare:

  1. Das sind ja viel Bücher.
    Viel Spaß beim Lesen!

    LG May

    AntwortenLöschen
  2. uh da sind ja einige tolle Bücher dabei. Hades habe ich schon gelesen und es hat mir recht gut gefallen. Auf Sam und Emily warte ich auch schon sehnsüchtig :)
    Wünsche dir viel Spass beim Lesen.
    LG, Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich juckt es schon die ganze Zeit in den Fingern. :D Sowohl bei Hades als auch bei Sam und EMily, bin ja so gespannt. Werden bald in Angriff genommen. :)

      Löschen
  3. Wow, das sind ja viele und vor allem tolle Bücher ;)
    EinundDieselbe fand ich wirklich gut und hoffe, dass ich auch bald zum zweiten band komme^^
    Cocoon und Sam und Emily stehen bei mir auch schon auf der WL. Ich bin mal gespannt, wie sie dir gefallen ;)
    Halo hat mir leider nicht wirklich gefallen und werde daher vermutlich auch nicht den zweiten Band lesen. Aber wer weiß, vielleicht kann mich doch noch was umstimmen. Dir wünsche ich jedenfalls viel Spaß beim Lesen <3

    Liebe Grüße,
    Filo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist schade, aber bei Halo gingen die Meinungen ja auch ein wenig auseinander. Mal schauen wie der zweite Teil so ist, wäre schön dir Lust darauf bereiten zu können. :D

      Löschen