Dienstag, 19. Februar 2013

[Neuzugang] Wenn auch nicht auf Dauer..

mir ist langweilig und eigentlich gäbe es noch Rezensionen zu schreiben aber ich zeig euch lieber ein Buch, dass heute zum lesen bekommen habe.
Ich schätze mal einige von euch werden schon von gehört haben und gerne würde mich eure Meinung zu dem Buch interessieren insofern ihr es schon gelesen habt. :)

Er ist wieder da von Timur Vermes:
"Frühjahr 2011. Adolf Hitler erwacht auf einem leeren Grundstück in Berlin-Mitte. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten Frieden, unter Tausenden von Ausländern und Angela Merkel. 66 Jahre nach seinem vermeintlichen Ende strandet der Gröfaz in der Gegenwart und startet gegen jegliche Wahrscheinlichkeit eine neue Karriere - im Fernsehen. Dieser Hitler ist keine Witzfigur und gerade deshalb erschreckend real. Und das Land, auf das er trifft, ist es auch: zynisch, hemmungslos erfolgsgeil und auch trotz Jahrzehnten deutscher Demokratie vollkommen chancenlos gegenüber dem Demagogen und der Sucht nach Quoten, Klicks und "Gefällt mir"-Buttons."

Mein Freund hat mir das Buch ausgeliehen, er ist so lieb *_* - auch wenn er sich nebenbei gleich beschwert hat, dass ich ja noch so viele Bücher von ihm hätte, aber hey, wozu hat man denn einen lesenden Freund? Um sich seine Bücher stibitzen zu können, richtig. :)
Na ja damit er es nicht allzu lange vermisst und bald wieder bekommt, hab ich heute auch angefangen zu lesen, beabsichtige es auch morgen zu beenden, mal schauen. :)

So ich glaub jetzt schreibe ich noch ein bisschen an der Rezension zum vierten Band der "Das Lied von Eis und Feuer" - Reihe, mal gucken ob ich sie endlich mal fertig kriege..

Euch noch eine gute Nacht, vielleicht lest ihr ja noch ein bisschen? :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen