Montag, 6. Mai 2013

[Neuzugang] Das waren die letzten Mängelexemplare, für die nächste Zeit, ich schwörre! :D

Hallo meine Lieben,

wie versprochen hier gleich der Post zu meinen neuen Bücher. :) Und ja, ich habe es wieder getan, war wieder bei den Mängelexemplaren und habe wieder zugeschlagen. Naja ich bereue derzeit noch nichts. :D
Das waren jetzt aber auch wirklich die letzten, bin nämlich so gut wie pleite und ich glaube auch, dass die Grabbelkiste, nun aus dem Supermarkt entfernt wurde, allein dieses Wissen, hat mich noch mal dazu veranlasst zuschlagen zu müssen. :o

Die Herzogin von Devonshire von Amanda Foreman: 
"Georgiana, Herzogin von Devonshire (1757 1806), war eine außergewöhnliche Frau. Ihr extravaganter Modestil erregte ebenso Aufmerksamkeit wie ihr politisches Engagement, das sich im 18. Jahrhundert für eine Dame nicht schickte. Die schöne Herzogin wurde bewundert und begehrt sie war der unbestrittene Mittelpunkt der tonangebenden Londoner Gesellschaft. Doch auch sie hatte ihr Los zu tragen. Ihr Mann betrog sie und holte obendrein seine Geliebte in den gemeinsamen Haushalt. Georgiana flüchtete sich in Affären, und ihre Spielsucht trieb sie in unvorstellbare Schulden."


Dieses Buch hatte ich schon öfers in der Hand als ich es bei den Mängelexemplaren gesehen habe, am Samstag habe ich es dann endlich mitgenommen. Es ist kein Roman sondern eine Biographie, eine Tatsache, die viele Leser nicht wussten und das Buch daher schlecht bewertet haben. Sollte man sich vorher vielleicht mal informieren? ;)


99 Sommersprossen von Matthew Dicks: 
"Milo kann nicht anders: Wenn er nach einem Marmeladenglas greift, muss er es aufdrehen. Plopp! Er muss Eiswürfel in einer bestimmten Reihenfolge aus der Schale drücken. Klack! Und er muss in die Tasche gucken, die er eines Tages auf einer Parkbank findet. Darin liegen Videokassetten. Er sieht sie sich alle an. Fühlt sich dem Mädchen auf den Bändern zutiefst verbunden. Er muss sie aufspüren und kennenlernen. Mit einer Palette Marmeladengläser im Kofferraum macht sich Milo auf eine Reise der ungeahnten Umwege und Herausforderungen.."



Dieses Buch hat mich einfach angelacht, als ich dieses Cover gesehen habe, hatte ich auf einmal spürbare Lust auf eine leichte Liebesgeschichte für zwischendurch und genau das erwarte ich hier bei diesem Buch. :)


Sonntags bei Tiffany von James Patterson: 
"Die achtjährige Jane ist ein einsames kleines Mädchen. Denn ihre Mutter Vivienne, eine erfolgreiche Broadway-Produzentin, hat nichts anderes im Kopf als ihre Karriere und ihre Liebschaften. Glücklicherweise gibt es aber jemanden, der Jane zur Seite steht ihr treuer Freund Michael. Zwar ist Michael für alle anderen Menschen unsichtbar, aber deshalb ist er Jane nicht weniger nahe. Ihm vertraut sie ihre Nöte und Sorgen an, mit ihm teilt sie alle Geheimnisse. An ihrem neunten Geburtstag muss Michael sie jedoch verlassen, so will es ein ehernes Gesetz, und die beiden dürfen sich nie mehr wiedersehen. Dreiundzwanzig Jahre später: Jane führt ein hektisches Leben als Mitarbeiterin in der Produktionsfirma ihrer Mutter. Auch die Beziehung zu ihrem Freund Hugh, einem ambitionierten jungen Schauspieler, ist nicht glücklich, denn Hugh ist weniger in Jane verliebt als in ihre Kontakte zur Medienwelt. Doch dann trifft Michael eines Tages zufällig die unglückliche Jane und ist sofort tief bewegt." 


Und aus genau den oben genannten Grund, habe ich auch dieses Buch mitgenommen. :)

Eigentlich hätte ich noch ein weiteres Buch, habe nämlich bei einem Gewinnspiel zum Welttag des Buches gewonnen, da das aber nicht mein einziger Gewinn war, warte ich bis ich die Welttag des Buches - Gewinne zusammen habe und veröffentliche sie dann gemeinsam. :)  

Kommentare:

  1. Sonntags bei Tiffany habe ich mal fast fertig gelesen, habe es dann aber aus GRÜNDEN ganz schnell wieder weggelegt... xD

    AntwortenLöschen