Mittwoch, 24. Juli 2013

[Neuzugang] Bücher, ich habe Bücher! ^.^

So bevor es wieder eine Rezensionsflut auf meinem Blog geben wird, hier noch meine neuesten Neuzugänge. :)

Demi-Monde: Welt außer Kontrolle - Der Widerstand von Rod Rees:
"Eine Computer-Simulation außer Kontrolle, der gefährliche Plan eines Professors und eine junge Frau mit einem geheimnisvollen Erbe ...
Demi-Monde ist eine Computer-Simulation, die programmiert wurde, um Soldaten auf alle Eventualitäten eines Krieges vorzu bereiten. Das denkt die amerikanische Regierung. Tatsächlich steckt aber ein Professor dahinter, der einen weitaus verhängnisvolleren Plan verfolgt. Nur Ella Thomas, die in die Demi-Monde eingeschleust wurde, um die Tochter des Präsidenten zu retten, scheint ihn noch vereiteln zu können. Aber auch sie vermag nicht, den Professor davon abzuhalten, nicht nur die virtuelle, sondern auch die reale Welt in große Gefahr zu bringen"



Endlich, endlich geht es weiter! :D Der Auftakt dieser Reihe hat mich ja komplett von sich überzeugt, da musste der 2. Teil natürlich so schnell wie möglich zu mir. :)

 
About Ruby von Sarah Dessen: 
"Eben noch hat Ruby in einer unbeheizten Bruchbude gehaust. Und jetzt? Luxuriöse Villa, schicke Privatschule, teure Klamotten ... Seit ihre Mutter verschwunden ist, lebt Ruby bei ihrer Schwester Cora und deren Mann Jamie, einem Internet-Millionär. Die beiden bieten ihr ein neues Leben, aber Ruby will sich nicht kaufen lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, dass Cora sie vor zehn Jahren verlassen hat. Doch als sie den coolen Nate von nebenan kennenlernt, beginnt sie aufzutauen."  


Dieses Buch ist mir zufällig in die Hände gefallen, lag bei den Mängelexemplaren und da ich eh schon immer neugierig auf dieses Buch war, das ja durchaus seine Anhänger hat, durfte es mit. :) Hoffentlich ist es nicht so oberflächlich wie ich erst mal befürchte, naja und selbst wenn, dann tut es bei Mängelexemplaren eh nicht allzu weh. ;)


Zeit der Gesepnster von Jodi Picoult: 
"Ross Wakeman war für alle nur ein riesengroßer Glückspilz. Wieviele Unfälle und Gefahren hatte er lebend überstanden! Ebenso sicher, wie er wusste, dass morgen die Sonne aufgehen würde, wusste er inzwischen auch, dass er nicht sterben konnte obwohl Ross nichts sehnlicher wünschte. Denn in einem tragischen Unfall hatte er seine geliebte Frau Aimee verloren. Nun wollte Ross nur noch eines, nämlich mit den Geistern der Toten Kontakt aufnehmen. Vielleicht schien er deshalb den Menschen in Comtosook der ideale Vertraute, wenn es darum ging, Geister aus ihren Häusern zu vertreiben. Auch Spencer Pike hofft auf Ross, denn er will auf einem indianischen Grundstück ein Bauprojekt realisieren. Doch er stört damit die Ruhe der Geister auch seiner eigenen schauerlichen Vergangenheit." 


Auch dieses Buch ist ein Mängelexemplar, wollte sowieso noch einige Bücher der Autorin haben, dieses gehörte zufälligerweise dazu. ;)


Wo die Liebe tötet von Jennifer Shaw Wolf: 
"Die Nacht, in der ihr Freund Trip starb, ist für Allie wie ausgelöscht. Alles, was ihr geblieben ist, sind Narben, als ständige Erinnerung an ihn. Sie versucht das nagende Gefühl zu ignorieren, dass der Unfall vielleicht keiner war. Als die Polizei die Ermittlungen aufnimmt, wird Allie plötzlich zur Hauptverdächtigen. Und bald schon vermischen sich Allies Erinnerungen mit dem dunklen Geheimnis um Trip, das sie zu lange verborgen gehalten hat..." 


Hatte vor kurzem eine Mail vom Kosmos Verlag im Postfach, sie haben mich gefragt ob ich nicht eines der Bücher aus dem neuen Label "Herzblut" lesen und rezensieren möchte - wollte ich. :D Bin mit dem Buch nun auch fast durch, es wird eine positive Rezension, nur so viel. ;)





Crossfire: Erfüllung von Syvia Day: 
"Er war attraktiv und brillant, kompliziert und leidenschaftlich. Zu diesem Mann fühlte ich mich hingezogen wie zu nichts und niemandem je zuvor. Ich ersehnte seine Berührung wie eine Droge, obwohl ich ahnte, er würde mir wehtun. Ich war verletzt und nicht ohne Fehler, doch mühelos legte er die Brüche in meinem Innern offen ... Auch ihn verfolgten Dämonen. Und so waren wir Spiegel, die einander reflektierten - unsere innersten Welten, unsere Begierden ... Die Fesseln seiner Liebe verwandelten mich, und ich hoffte, die Qualen unserer Vergangenheit würden uns nicht auseinanderreißen." 


Dieses Buch hat mich völlig überrascht heimgesucht, kam spontan vom Verlag, nur doof, dass ich den zweiten Teil zu diesem Zeitpunkt weder gelesen habe noch bestizte. :o Was also tun in einem solchen Fall? Bin derzeit auch eher wieder runter von dieser Erotikschiene.^^


Ein Teelöffel Land und Meer von Dina Nayeri: 
"Saba ist elf Jahre alt, als zwei einschneidende Ereignisse ihr Leben verändern. Die Islamische Revolution zwingt Sabas wohlhabende christliche Familie dazu, Teheran zu verlassen und sich – fern von den prüfenden Blicken der Mullahs – auf ihre Ländereien in der Gilan-Provinz zurückzuziehen. Kurz darauf verschwinden ihre Mutter und ihre Zwillingsschwester Mahtab spurlos. Ihr Vater und die Nachbarn im Dorf behaupten, Mahtab sei bei einem nächtlichen Bad im Kaspischen Meer ertrunken und die Mutter sei bei dem Versuch, den Iran zu verlassen, festgenommen worden. Doch Saba glaubt an eine ganz andere Geschichte: Immer wieder erzählt sie ihrer besten Freundin Ponneh und dem Jungen Reza, den sie liebt, Episoden aus dem filmreifen Leben, das die beiden Vermissten inzwischen in den USA führen.

Als Saba erwachsen wird, muss sie sich jedoch immer drängenderen Fragen stellen: Was ist Wahrheit und was ist Lüge? Darf Liebe ein Grund sein, sich selbst zu verleugnen? Und wann ist es an der Zeit, eigene Entscheidungen zu treffen und sein Schicksal in die Hand zu nehmen? Ein kraftvolles, berührendes Debüt über Freundschaft, Treue und die Macht des Geschichtenerzählens."



Dieses Buch habe ich auch bereits angefangen zu lesen und bisher kann ich nur sagen es ist wirklich wundervoll. Wirklich eines der Bücher die bei mir zum Lieblingsbuch mutieren. :D


Das Hotel New Hampshire von John Irving: 
"Eine gefühlvolle Familiengeschichte, in der motorradfahrende und feministische Bären, weiße Vergewaltiger und schwarze Rächer, ein Wiener Hotel voller Huren und Anarchisten, ein Familienhund mit Flatulenz im Endstadium, Arthur Schnitzler, Moby Dick, der große Gatsby, Gewichtheber, Geschwisterliebe und Freud vorkommen - nicht der Freud, sondern Freud der Bärenführer." 


Dieses Buch fällt wohl in gewisser Weise in die Kategorie der Klassiker die ich derzeit ja ein bisschen sammel. ;) Ebenfalls bei den Mängelexemplaren gefunden. :)







Wirklich alles über Männer von Anna Wilde: 
"Mal ehrlich: Selbst wenn man seine Alice Schwarzer auswendig kennt, Karriere bis in die Vorstandsetage gemacht oder innere Werte wie der Dalai Lama hat - Highheels, Lippenstift und tiefe Dekolletés bleiben trotzdem die bewährten Erfolgsrezepte im Kampf um den Mann. Wo die Frau von heute stolz auf ihre Unabhängigkeit ist oder mit Klugheit zu punkten versucht, ergreift der Mann, allzu oft ein Steinzeitmodell, die Flucht. Also aufgeben? Bloß nicht. Man kann jeden haben, auch den ganz persönlichen Traummann. Man muss nur kapieren, wie Männer ticken. Mit viel Witz und taktisch versiert erklärt Anna Wilde, welche Strategien nach dem ersten Date notwendig sind, wie man sich Steaks und Fußball zunutze macht, mit welchen Mitteln man Männer in den erotischen Wahnsinn treibt - und wie man in einer Beziehung lebt und Spaß dabei hat."


Dieses Buch habe ich im Rahmen einer Leserunde auf Lovelybooks erhalten, bin mal gespannt auf dessen Inhalt. Stehe solchen Büchern ja generell mit einer gewissen Skepsis gegenüber. :D
 

Habt ihr irgendwas davon bereits gelesen, sind ja nicht nur aktuelle Bücher mit dabei? :) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen