Donnerstag, 5. Dezember 2013

[Neuzugang] Bücher die, die Svenja braucht. :)

Hallo meine Lieben,

habe mal wieder ein paar Neuzugänge, nach dem es zuletzt nur Rezensionen gab, mal ein bisschen Abwechslung. ;)

Boy Nobody: Ich bin dein Freund, ich bin dein Mörder von Allen Zadoff: 
"Mit 12 Jahren wurde er rekrutiert, um tödliche Missionen zu "erledigen". Mit 16 ist BOY NOBODY einer der Besten. Weil er keine Fehler macht. Weil er eiskalt ist. Weil er seine Zielobjekte schnell und effektiv aus dem Weg räumt.
Seine aktuelle Mission ändert jedoch alles: Denn die Zielperson ist ganz und gar nicht, was sie scheint. Und sie kommt ihm gefährlich nahe. Zu nahe.
Aber BOY NOBODY wird auch diesen Auftrag erfolgreich zu Ende bringen. Weil er einer der Besten ist. Weil er keine Fehler macht. Weil er eiskalt ist. Oder etwa nicht ...?"


Nach dem ich den Klappentext gelesen habe, war mir klar, dass ist ein Buch für mich und nach dem ich es dann in der Hand hatte, habe ich auch zu lesen angefangen und es bereits beendet - Rezension wird dann so schnell wie möglich folgen, hab da noch einen gewissen Stau.^^


Drowning: Tödliches Element von Rachel Ward: 
"Er kommt zu sich. Ein Tropfen trifft sein linkes Auge. Dann schießt Regen aus dem grauen Himmel. Er dreht den Kopf zur Seite, spuckt Schlamm und Kies aus, entdeckt ein Gesicht, wenige Meter entfernt. Haare kleben wie dünne Schlangen auf der Stirn. Aus dem Mundwinkel rinnt Wasser. Bleiche Haut, dreckverschmiert, geschlossene Augen. Es ist sein eigenes Gesicht!
Als Carl aufwacht, ist Rob tot. Doch Carl kann sich an nichts erinnern. Nicht, wie sein Bruder ertrunken ist, oder warum sie an dem See waren und auch nicht, weshalb Neisha, die offensichtlich bei ihnen war, Todesangst vor ihm hat. Er weiß nur, dass er herausfinden muss, was passiert ist. Bevor vollendet wird, was an jenem Tag begann."   


Dieses Buch hat mich heute mit seiner Ankunft erfreut und ich konnte nicht wirklich widerstehen und habe dann auch gleich mal angefangen, bin gespannt auf den weiteren Verlauf. Nach Numbers, erwarte ich aber keine Enttäuschung und bisher scheint es auch keine zu werden. :)


 Taberna Libraria: Die magische Schriftrolle von Dana S. Eliott: 
"Ursprünglich wollten Silvana und Corrie nur eine Buchhandlung eröffnen. Doch der alte Laden, den sie im beschaulichen Örtchen Woodmore erstehen, verbirgt ein Geheimnis: In seinem Keller befindet sich ein Portal in eine andere Welt, in der Fabelwesen und übernatürliche Geschöpfe wie Greife, Faune und Drachen sehr lebendig sind. Dort schlummern in Büchern verborgene Geister, und manchmal verstecken sich zwischen den Seiten sogar Seelen. Ein Magier setzt alles daran, das Buch in seinen Besitz zu bekommen, das ihm die Herrschaft über die Welten auf beiden Seiten des Portals sichern soll. Silvana und Corrie finden sich urplötzlich im größten Abenteuer ihres Lebens wieder."

Dieses Buch lese ich auch gerade, mir fällt das reinkommen allerdings zu diesem Zeitpunkt noch ein bisschen schwer, bin gespannt wie und ob sich das noch ändern wird. ;)
Das Cover finde ich allerdings unglaublich toll. ^^ 
  

Der Vorleser von Bernhard Schlink: 
"Sie ist reizbar, rätselhaft und viel älter als er... und sie wird seine erste Leidenschaft. Sie hütet verzweifelt ein Geheimnis. Eines Tages ist sie spurlos verschwunden. Erst Jahre später sieht er sie wieder. Die fast kriminalistische Erforschung einer sonderbaren Liebe und bedrängenden Vergangenheit."  

Endlich mal wieder ein Buch für meine Klassiker Sammlung, von vielen gelesen, von vielen geliebt und dann doch wieder von einigen gehasst. Von daher ein Muss. :p
  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen