Donnerstag, 1. Mai 2014

[Neuzugang] Von gekauft zu aus dem Bücherschrank "geklaut" :D

Hallo meine Lieben,

da die nächsten Post Rezensionen, Rezensionen sein werden schiebe ich schnell einen Neuzugangs-Post dazwischen, da es sich mal wieder lohnt und man hat mehr was zu gucken als zu lesen. :D


Die Bestimmung: Tödliche Wahrheit von Veronica Roth: 
"In einer ungewissen Zukunft, in der die Fraktionen zerfallen, gibt es keine Sicherheiten mehr. Außer der einen: Wo auch immer ich hingehe - ich gehe dorthin, weil ich es will...
Drei Tage ist es her, seit die Ken mithilfe der ferngesteuerten Ferox-Soldaten unzählige Altruan umgebracht haben. Drei Tage, seit Tris' Eltern starben. Drei Tage, seit sie selbst ihren Freund Will erschossen hat - und aus Scham und Entsetzen darüber schweigt. Mit den überlebenden Altruan haben Tris und Tobias sich zu den Amite geflüchtet - doch dort sind sie nicht sicher, denn der Krieg zwischen den Fraktionen hat gerade erst begonnen. Wieder einmal muss Tris entscheiden, wo sie hingehört - selbst wenn es bedeutet, sich gegen die zu stellen, die sie am meisten liebt. Und wieder einmal kann es nur Tris in ihrer Rolle als Unbestimmte gelingen, die Katastrophe abzuwenden..."


Der erste Teil subt bei mir ja noch, das soll sich aber die nächsten Tage ändern, so dass ich die Fortsetzung schon einmal haben wollte. Hoffe der dritte Teil gesellt sich dann auch bald dazu, nun hoffe ich nur noch, dass die Reihe mir auch gefällt - wer sonst ganz schön doof, aber ich bin zuversichtlicht und nach dem Lesen kommt dann der Film. :D


If you stay: Füreinander bestimmt von Courtney Cole: 
"Die junge Mila ist Künstlerin und überzeugte Single-Frau. Das ändert sich, als sie Pax kennenlernt, der auf den ersten Blick kein Traummann ist: tätowiert, knallhart und mit schlechtem Benehmen. Doch ausgerechnet er bringt in Mila eine Seite zum Schwingen die sie vorher nicht kannte - und sie in ihm auch.
Mila fühlt sich von Pax' unwiderstehlich angezogen, seine erotische Ausstrahlung lässt ihre Knie regelmäßig weich werden. Gegen alle Regeln der Vernunft geht sie eine Beziehung mit ihm ein. Aber kann Pax wirklich seine schlechten Angewohnheiten von einem auf den anderen Tag ablegen, mit denen er seit Jahren versucht hat, die schweren Erlebnisse seiner Kindheit zu verdrängen? Die Vergangenheit scheint Mila und Pax unaufhaltbar einzuholen. Wird die Kraft ihrer Liebe ausreichen, um ihre Beziehung zu retten?"


Dieses Buch hatte ich gestern in der Post, da ich ja derzeit gerne mal ein Buch aus dem Young-Adult Bereich lese habe ich mich natürlich sehr gefreut. Außerdem mag ich das Cover, es wirkt sehr sinnlich. :)


Die Kunst kein Egoist zu sein von Richard David Precht: 
" Ist der Mensch gut oder schlecht? Ist er in der Tiefe seines Herzens egoistisch oder hilfsbereit? Und wie kommt es eigentlich, dass sich fast alle Menschen mehr oder weniger für "die Guten" halten und es trotzdem so viel Unheil in der Welt gibt? Das Buch stellt keine Forderung auf, wie der Mensch zu sein hat. Es untersucht die Frage, wie wir uns in unserem täglichen Leben tatsächlich verhalten und warum wir so sind, wie wir sind: Egoisten und Altruisten, selbstsüchtig und selbstlos, kurzsichtig und verantwortungsbewusst. Ein Buch, das uns dazu bringt, uns selbst mit neuen Augen zu sehen!"

Ich habe bereits ein Buch des Autors, auch wenn das noch subt (:o) dennoch war ich auch neugierig auf seine weiteren Bücher und so konnte ich einfach nicht widerstehen, als ich das Buch sah und musste es kaufen.^^


Wie ein Licht in der Nacht von Nicholas Sparks: 
"Die kleine Gemeinde Southport in North Carolina hat mysteriösen Zuwachs bekommen: Die junge Katie hat sich in einem komplett abgelegenen Bungalow niedergelassen. Sie ist sehr hübsch, richtet sich aber bewusst unscheinbar her. Sie arbeitet als Kellnerin und schafft es dennoch, jeden näheren Kontakt zu vermeiden. Niemand kennt sie, niemand weiß von ihrer Herkunft - und von ihrem dunklen Geheimnis. Doch zwei Menschen am Ort kämpfen um ihre Nähe: Alex, der freundliche junge Witwer, der als alleinerziehender Vater für seine zwei kleinen Kinder sorgt. Und Jo, Katies schlagfertige Nachbarin. Wider Willen lässt sich Katie von beiden in eine freundschaftliche Beziehung verstricken. Und schon bald hegt sie für Alex deutlich stärkere Gefühle. Aber sie ist wild entschlossen, nie mehr einen Mann zu lieben. Zu groß sind die Schrecken der Vergangenheit. Und zu groß ist auch jetzt noch das Risiko ..."

Bin ja schon ein kleiner Nicholas Sparks Fan, wenn man Liebesschnulze vom aller feinsten will dann ist er nun mal aber auch Ansprechpartner Nr. 1 also durfte gerne mal wieder Zuwachs her. ;) 
 

Das Mädchen auf den Klippen von Lucinda Riley: 
" Ein Haus an den Klippen. Eine schicksalhafte Liebe. Ein Mädchen auf der Suche nach seiner Mutter
Mit gebrochenem Herzen sucht die Bildhauerin Grania Ryan Zuflucht in ihrer irischen Heimat. Bei einem Spaziergang an der Steilküste von Dunworley Bay wird Grania jäh aus ihren trüben Gedanken gerissen: Am Rande der Klippen steht ein Mädchen, barfuß und nur mit einem Nachthemd bekleidet. Der Wind zerrt an der zerbrechlichen Gestalt, und von plötzlicher Sorge ergriffen spricht sie das Kind an. - Ohne es zu ahnen, stößt Grania durch diese Begegnung die Tür zu einer über Generationen reichenden, tragischen Familiengeschichte auf - ihrer Geschichte."


Dieses Buch habe ich aus dem Bücherschrank mitgenommen, den ich kürzlich bei uns entdeckt habe (ihr könnt mir glauben die Freude war groß :D ). 
Die Autorin ist mir vom Namen bekannt gewesen und ich war schon länger neugierig auf ihre Werke, so dass es mir sehr leicht fiel mich für nur ein Buch aus dem Bücherschrank zu entscheiden. ;D
 

  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen