Dienstag, 22. Juli 2014

[Neuzugang] Große Schätze, kleine Schätze. :)

Hallo meine Lieben,

bei mir hat sich mal wieder ein bisschen was angesammelt, letzte Woche Montag hatte ich Geburtstag, da kam nicht nur ein Buch daher sondern auch Geld um noch mehr zu kaufen. :P
Bin verliebt in meine neuen Bücher. ^_^


Die Vernichteten von Ursula Poznanski: 
"Nun kennt Ria das schreckliche Geheimnis um das Virus, das so rasend schnell tötet. Weiß, dass es die Sphären und ihre Bewohner vernichten soll, aus Rache für den Raub zahlreicher Clan-Kinder. Ein entsetzliches Vorhaben. Doch zum Glück gibt es ein Heilmittel. Und dieses wird von Quirin bewahrt. Quirin, der jedoch nicht von dem tödlichen Plan abzubringen und mit einem Mal wie vom Erdboden verschluckt ist. Trotz widriger Umstände macht Ria sich auf den Weg, das Heilmittel zu finden und das Leben von Clans und Sphärenbewohnern zu schützen. Doch dann offenbart sich ihr etwas, womit sie nicht gerechnet hat. Etwas von solcher Grausamkeit, dass es fast unvorstellbar scheint. Etwas, das alles, was sie bisher an Verschwörungen aufgedeckt hat, bei Weitem übertrifft."

Hatte ich schon erwähnt, dass ich die Reihe liebe? Und nun ist endlich der dritte Teil erschienen der musste natürlich sofort einziehen, konnte ihn schon vor Erscheinungstermin bei mir in der Buchhandlung finden und war überglücklich. :>
Hoffe, dass ich so schnell wie möglich die Zeit finde dieses Buch zu lesen, bin so gespannt auf das große Finale. :3


Der Sternenfänger von Alex Rovira und Francesc Miralles: 
"Als seine Freundin Eri schwer erkrankt, sucht der kleine Michel verzweifelt nach einem Weg, ihr zu helfen. Die alte Herminia weiß Rat. Sie glaubt, Eri habe in ihrem Leben zu wenig Liebe bekommen. Deshalb soll Michel ihr ein Herz aus Sternen schenken. Dafür muss er Menschen fi nden, die auf unvergleichliche Weise lieben. Doch erst die letzte Art zu lieben wird Eri heilen. Michel lernt auf dieser Reise die unterschiedlichsten Menschen, ihre Sorgen und Hoffnungen kennen. Und er entdeckt, welche Kraft der Beweis seiner Liebe hat."

Dieses Buch stand bei mir gar nicht auf dem Schirm, aber als ich es sah und dann den Klappentext gelesen hatte da war es um mich geschehen und ich wusste, dieses Buch muss ich haben. Es ist ein sehr dünnes Buch rund 120 Seiten, weshalb ich das wohl auch demnächst mal irgendwo zwischen schieben werde um es zu lesen. ^.^


Soul Seeker 3: Im Namen des Sehers von Alyson Noel: 
"Nachdem Daire Santos plötzlich mysteriöse Visionen hatte, ist sie zu ihrer Großmutter Paloma in die kleine Stadt Enchantment in New Mexico gezogen. Dort erfährt sie, dass sie eine Seelensucherin ist, die zwischen den Welten der Lebenden und der Toten wandeln kann. Mit Palomas Hilfe hat sie gerade noch rechtzeitig gelernt, mit ihren Kräften umzugehen. Denn eine mächtige Familie hat es darauf abgesehen, die Unter-, Mittel- und Oberwelt zu stürmen. Daire ist der einzige Mensch, der sie stoppen kann, aber es gibt ein Problem: Sie liebt Dace, dessen Zwillingsbruder Cade es auf Daires Kräfte abgesehen hat. Beide Brüder gehören der mächtigen Familie an. Wird Daire es schaffen können, ihre Bestimmung zu erfüllen, ohne ihre wahre Liebe dabei zu zerstören?"

Nach dem der letzte Teil der Reihe schon zuletzt bei mir eingezogen war musste schnell noch der dritte Teil her, den ich mir dann zum Geburtstag wünschte, bin auch schon dabei ihn zu lesen und dann folgt auch hier das (hoffentlich) packende Finale. :) 
  

Verführt, Lila & Ethan von Jessica Sorensen: 
"Lila Summers ist eine makellose Schönheit mit einem strahlenden Lächeln. Aber tief in ihrem Inneren verbirgt sie ein dunkles Geheimnis, das sie um jeden Preis vor der Umwelt verstecken will. Ethan hat vor langer Zeit schon beschlossen, dass Lila und er nur Freunde sind. Mit seinem tätowierten Bad-Boy-Image hätte er ohnehin keine Chance bei ihr, auch wenn die beiden eine tiefe emotionale Verbindung haben. Doch als Lila plötzlich in Gefahr ist, geraten alle guten Vorsätze ins Wanken ..." 
  
Ein Buch bei dem gar nicht lange gefackelt wurde sondern gleich gekauft, um die Bücher von Jessica Sorenson komme ich derzeit echt nicht vorbei ohne sie mitzunehmen. Finde ihre Bücher toll. :>
Außerdem fand ich sowohl Ethan und Lila toll und hoffe auch auf klitzekleine Einblicke von Ella und Micha. :D


Das Mädchen das Geschichten fängt von Victoria Schwab: 
"Wenn ein Mensch stirbt, wird seine Lebensgeschichte in einer Art Bibliothek abgelegt. Manchmal jedoch erwachen die Geschichten und versuchen in die Welt der Lebenden zurückzukehren. Dann kommt Mac ins Spiel, denn sie ist eine Hüterin und ihre Aufgabe ist es, die entlaufenen Geschichten zurückzubringen. Doch plötzlich häufen sich diese Vorfälle, und die Grenzen zwischen Leben und Tod drohen zu verschwimmen. Mac beschleicht der schreckliche Verdacht, dass jemand die Lebensgeschichten manipuliert. Gemeinsam mit dem Hüter Wes versucht Mac, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen."

Dieses Buch stand schon seit Monaten auf meiner Wunschliste und ich hab dem Erscheinungstermin regelrecht hingefiebert. Bin froh, dass es so schnell seinen Weg zu mir gefunden hat und ich bin wirklich sehr gespannt. :)


Silber: Das erste Buch der Träume von Kerstin Gier: 
"Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil … Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet.
Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett.
Wirklich unheimlich – noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht – ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat – wohl aber im Traum. Kann das wirklich sein? Wie sie das hinbekommen, ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen …"


Von den meisten bereits gelesen und geliebt, ist dieses Buch auch endlich mal bei mir eingezogen. Bin neugierig zu mal es auch mein erstes Buch überhaupt sein wird von Kerstin Gier, hoffe ich werde nicht enttäuscht. Mich schreckte die Bezeichnung ihres Schreibstils - locker und humorvoll - bisher immer etwas ab muss ich gestehen. :> 


Das Salz von Jean-Baptiste Del Amo: 
"Louise, die Witwe eines südfranzösischen Fischers, lädt ihre drei erwachsenen Kinder und ihre übrige Familie zu einem Abendessen. Je näher das geplante Familientreffen rückt, desto mehr Erinnerungen an Vergangenes werden wach. Eifersucht, Verbitterung, zärtliche Melancholie, aber auch verzweifeltes Bedauern über Geschehenes beginnen die Geladenen einzuholen. Die Vergangenheit entwickelt ein Eigenleben, Erinnerungen bringen immer neue, andere Erinnerungen hervor, und aus diesen inzestuösen Vereinigungen entstehen Fabeln, bis sich am Ende auch der verstorbene Armand, Tyrann und gewalttätiger Vater, zu Wort zu melden scheint: "So ist es nun mal, die Lebenden verformen das Gedächtnis der Toten, nie sind sie weiter von ihrer Wahrheit entfernt."   
  
So recht weiß ich noch nicht was mich erwarten wird, bin aber gespannt. Besonders verlockend fand ich, dass der Autor wie eine Mischung aus Patrick Süßkind und Marquis de Sade beschrieben wurde. 


Peter Pan von James M. Barrie: 
"Er wird niemals erwachsen, und er kann fliegen - Peter Pan! Die Stücke und Geschichten aus der Feder des Schotten James M. Barrie machten ihn unsterblich, zahlreiche Verfilmungen trugen ihm und seinem Autor Weltruhm ein. Im Niemalsland, dem fantastischen Inselreich, erleben die kleine Wendy und ihre Brüder gemeinsam mit Peter Pan, der Elfe Tinker Bell und den Verlorenen Jungs die aufregendsten Abenteuer und müssen antreten gegen den fürchterlichen Captain Hook."   

Peter Pan habe ich im Reformhaus für 1,50€ erstanden, dabei handelt es sich um eine uralte Ausgabe, die vergilbt und nach alten Büchern riecht.^^ Da ich Peter Pan allerdings schon immer mal lesen wollte, konnte ich es nicht dort lassen. 
Habe es auch bereits gelesen und bin unendlich froh darüber, wer den Film liebt kommt ums Buch nicht drum herum. *_*
Kleine Anmerkung am Rande; Die Abbildung hier entspricht nicht meiner Ausgabe, aber die ist wie gesagt uralt und nicht aufzufinden. :D  


Wie man sieht ist ein bisschen was zusammengekommen bin sehr gespannt was sie mir alles zu bieten haben und freue mich auf jedes einzelne. :) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen