Dienstag, 7. Oktober 2014

[Neuzugang] 3 Bücher die nichts miteinander gemein haben. ;)

Hallo meine Lieben,

derzeit stecke ich ein wenig im Rezensionsstau, derzeit sind bei mir noch 4 Stück offen und so recht finde ich nicht die Gelegenheit sie zu veröffentlichen. Aber ich bin guter Dinge, dass es heute oder morgen dazu kommen wird. :D

Jetzt gibt es erst einmal 3 Neuzugänge von mir, die ersten im Monat und ich freue mich sehr, gerade weil sie rein von der Stimmung und Thematik her grundverschieden sind, heißt viel Abwechslung. :)


Die Überlebenden von Alexandra Bracken: 
"Ruby hat überlebt. Doch der Preis dafür war hoch. Sie hat alles verloren: Freunde, Familie, ihr ganzes Leben. Weil sie das Virus überlebt hat. Weil sie nun eine Fähigkeit besitzt, die sie zur Bedrohung werden lässt, zu einer Gefahr für die Menschheit. Denn sie kann die Gedanken anderer beeinflussen. Deshalb wurde sie in ein Lager gebracht mit vielen anderen Überlebenden. Deshalb soll sie getötet werden. Aber Ruby hat nicht überlebt, um zu sterben. Sie wird kämpfen, schließlich hat sie nichts zu verlieren. Noch nicht ..."

Zuletzt hat der Goldmann Verlag eine Buchverlosung auf Lovelybooks veranstaltet, es gab wirklich viele Bewerbungen zu diesem Buch und auch ich musste natürlich mein Glück versuchen, auch wenn ich nicht glaubte Glück zu haben, aber doch siehe da ich gehörte zu den Gewinnern und habe nun die Möglichkeit mich an diesem Buch zu erfreuen. ^.^ 
Und das Buch fühlt sich in echt so wahnsinnig toll an. :D 


Nova & Quinton: True Love von Jessica Sorensen: 
"Als Teenager wollte Nova Drummerin werden und ihre große Liebe Landon heiraten. Aber dieser Traum wurde in einem einzigen Moment zerstört. Nova ist überzeugt, dass sie nie wieder jemanden lieben wird. Bis sie den unverschämt attraktiven Quinton Carter kennenlernt. Er fasziniert und verwirrt sie. Und Nova ahnt, dass sie besser die Finger von ihm lassen sollte .. " 

Mal wieder eine neue Reihe von Jessica Sorensen und mal wieder wird diese in Rekordzeit herausgebracht, da bin ich natürlich dabei. :) Freue mich schon sehr darauf neue Charaktere von ihr kennenzulernen und ich bin gespannt mit welchen Abgründen sie diesmal ihre Protagonisten zu quälen weiß. Weshalb ich mich umso mehr freue, dass man nur einen Monat auf den nächsten Teil warten muss. :D


Claras Melodie von Aurore Guitry: 
"Die heilende Kraft der Musik ist es, die Eléonore nach ihrem tragischen Unfall aus dem Koma holen soll: Am Sterbebett seines Vaters erfährt Nicolas von einer magischen Partitur, die das Leben seiner Frau retten könnte. Sofort begibt er sich nach Rom, wo die letzte eingeweihte Sängerin lebt. Dort taucht er in ein jahrhundertealtes Geheimnis ein: Wer das Stück singt, verliert entweder den Verstand oder stirbt. Die Rettung seiner Frau würde folglich den Tod eines anderen Menschen bedeuten ..." 

Das Buch klingt einfach wahnsinnig schön und auch wenn ich schon einige negative Rezensionen zu dem Buch gelesen habe, freue ich mich sehr und gehe ganz unvoreingenommen an das Buch heran. Ich denke schon, dass es mich begeistern kann. :) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen