Montag, 3. November 2014

[Monatsrückblick] Oktober 2014

Hallo meine Lieben,

der Oktober ist vorbei und der November ist schon voll zugange, auch wenn sich das lesetechnisch noch nicht bei mir bemerkbar macht. ;)
Der Oktober allerdings war bei mir wirklich ausgezeichnet und der gefühlt beste Monat meines Lebens. :P

Gelesene Bücher:

- Unter Umständen verliebt (288 Seiten)
- Nova & Quinton (399 Seiten)
- Der große Gatsby (220 Seiten)
- Das Glück der Worte (384 Seiten)
- Vor uns das Leben (384 Seiten)
- Claras Melodie (247 Seiten)
- Filippo und die Weisheit der Schafe (384 Seiten)
- Weil ein Aufschrei nicht reicht (333 Seiten)
- Ich brenne für dich (384 Seiten)
- Teardrop (528 Seiten)
- Die Bienen (346 Seiten)
- Aufstieg und Fall großer Mächte (496 Seiten)
- Was bleibt wenn du gehst (448 Seiten)



Nicht auf dem Bild, da ausgeliehen: Dolfi & Marilyn (288 Seiten) Vollendet 3 (528 Seiten)

Gelesene Bücher: 15
Gelesene Seiten: 5657 Seiten

Bin wirklich begeistert von dieser Leistung, sind immerhin um die 2000 Seiten mehr als letzten beiden Monate, denke aber, dass dieser Monat erst einmal eine Ausnahme bleiben wird - leider. :D

Meine Tops des Monats

Eine Auswahl zu treffen, fiel mir trotz der vielen tollen Bücher im Monat Oktober doch sehr einfach. Vollendet ist einfach meine liebste dystopische Reihe und auch der dritte Teil, konnte absolut überzeugen. Aufstieg und Fall großer Mächte, war die Überraschung des Monats und hat mich einfach in seinen Bann gezogen. :)


Mein Flop des Monats

Auch der Flop war für mich leicht zu bestimmen, an sich mochte ich Weil ein Aufschrei nicht reicht und ich habe ja auch viel in meiner Rezension erläutert. Im großen und ganzen, hat es mich aber enttäuscht, wie viel hier meiner Meinung nach falsch gemacht wurde. ;)



Nun könnte man glauben, dass mein SuB bei diesem guten Monat ein bisschen schrumpfen konnte, aber das war leier nicht der Fall. Der Oktober war doch sehr reich an Büchern, so dass wieder ein Zuwachs entstanden ist - aber wirklich beklagen mag ich mich darüber auch nicht. Ich liebe neue Bücher und viele neue Bücher, sind noch toller. :P


Beim nachzählen auf dem Bild erkennt man 25 Bücher, sind also 10 mehr als gelesen. Owei! :D



So das war mein Monat Oktober, hoffe eurer hat euch genauso zufriedengestellt, wie mich meiner. :)

Kommentare:

  1. Huhu :)
    Wahnsinn, dass du so viele Bücher lesen konntest. Das würde ich auch gerne mal können ;)

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Lesewoche an der ich teilgenommen hatten, hat ordentlich was gebracht. :)
      Wage es auch nicht, im nächsten Monat wieder so ein Ergebnis anzupeilen. :D Aber vielleicht hast du ja auch mal einen Monat, in dem du kaum was anderes machen magst als jede freie Minute zu lesen - dann schaffst auch du so ein Ergebnis. :D

      Liebe Grüße
      Svenja

      Löschen
  2. Hallihallo Svenja :)
    Wenn ich derartige Monatsrückblicke sehe, ärger ich mich über meine im Durschnitt 6 gelesenen Büchern immer wieder aufs Neue. Aber was solls! FInde es immer total klasse zu sehen, wie viele Bücher manche im Monat verschlingen und 15 Bücher würde ich noch nich mal im Uralub schaffen :DDD
    Nova & Quinton habe ich diesen Monat ebenfalls gelesen und obwohl es von der Stimmung schon fast depressiv gewesen ist, hat es mir sehr gut gefallen!
    Vollendet - Die Rache durfte diesen Monat bei mir einziehen, wartet allerdings noch darauf gelesen zu werden. Bin schon gespannt, ob es sich mit seinen Vorgängern messen kann.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,
      ich kenne das wohl sehr gut. Bin auf Goodreads angemeldet, da hat man einen guten Überblick, wer wie viel liest und da bin ich auch immer sehr neidisch. Denn ein Monat wie dieser oder auch meine letzten beiden Monate sind bei mir nicht die Regel, ich würde sie nur gerne zur Regel machen. :D
      Aber ich habe auch Monate bei denen ich um die 4-7 Bücher pro Monat rumpendel. :)

      Nova & Quinton hat mir auch gut gefallen, irgendwie macht diese depressive Stimmung das Buch (oder generell die Bücher der Autorin) ja auch aus. :)
      Und Vollendet begeistert mich einfach immer wieder aufs neue, selbst wenn es mehr ein Übergangsteil ist, wie es beim dritten Teil der Fall ist. Wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß beim lesen, wenn es soweit ist. :)

      Löschen
    2. Bisher habe ich von Sorensen lediglich den ersten Teil von Ella & Micha gelesen, der mir leider nicht so gefallen hat und ich wollte immer mal wieder eine andere Reihe der Autorin lesen! Da ich allerdings bei ihren ganzen Reihen nicht hinterherkomme, wollte ich nun Nova & Quinton direkt mit der Veröffentlichung immer lesen! Bisher hat es geklappt und am 10.11. geht es ja auch zum Glück auch schon weiter! :D
      Mal sehen, wann ich endlich zu Vollendet greife! Momentan ist mir nicht der Sinn nach Dystopien, sodass ich noch was abwarte!
      Dir einen schönen Tag
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
    3. Fand Calie & Kayden bisher am besten von ihr, aber prinzipiell mochte ich alle Bücher von ihr sehr gerne. :)
      Aber ja es geht bald weiter, aber das ist ja generell das schöne bei ihen Büchern, derzeit kommen die in kurzen Zeitständen raus, kein langes warten. :D

      Okay, wenn einem nicht nach dem Genre ist, dass tut man dem Buch auch kein gefallen es dennoch zu lesen, denke, dass man dann einfach ganz anders auf das Buch blicken wird, als wenn man da voll Lust drauf hat. :)

      Löschen