Montag, 24. November 2014

[Neuzugang] Viele Bücher und es wären prinzipiell noch so viel mehr. :o

Hallo meine Lieben,

ich hatte zuletzt einen riesen Zuwachs an Büchern, da ich viele tolle gebrauchte Bücher ergattern konnte, die ebenfalls zu zeigen würde den Rahmen hier allerdings gerade mehr als nur sprängen (eventuell zeige ich die in einem Extra-Post ganz für sich), werde jetzt also nur die wirklich neuen Bücher vorstellen und auch das sind wirklich genug. :D


Dark Wonderland: Herzkönigin von Anita Howard: 
"Alyssa kann Blumen und Insekten flüstern hören, eine Gabe, die schon ihre Mutter um den Verstand brachte. Denn sie sind die Nachfahrinnen von Alice Liddell - besser bekannt als Alice im Wunderland. Als sich der Zustand ihrer Mutter verschlechtert, kann Alyssa ihr Erbe nicht mehr leugnen, sie muss jenen Fluch brechen, den Alice damals verschuldet hat. Durch einen Riss im Spiegel gelangt sie in das Reich, das so viel finsterer ist, als sie es aus den Büchern kennt, und zieht dabei ihren besten Freund und geheime Liebe Jeb mit sich. Auf der anderen Seite erwartet sie jedoch schon der zwielichtige und verführerische Morpheus, der sie auf ihrer Suche leitet. Aber wem kann sie wirklich trauen?"

Ich bin ja ein wirklich großer Fan von Alice in Wunderland, ich liebe alles was damit zu tun hat und so musste ich auch dieses Buch unbedingt haben und ich bin wirklich gespannt wie die Autorin die Idee umgesetzt hat. Zudem schaut das Buch einfach toll aus. :D


Endgame: Die Auserwählten von James Frey: 
"ENDGAME. Zwölf Meteoriten. Zwölf Spieler. Nur einer kommt durch.
Als zwölf Meteoriten nahezu gleichzeitig an unterschiedlichen Orten der Erde einschlagen, gibt es keinen Zweifel mehr: Die Zeit ist gekommen. ENDGAME hat begonnen! Jeder der Meteoriten überbringt eine Nachricht, die die zwölf Auserwählten entschlüsseln müssen und die sie schließlich an einem geheimnisvollen Ort zusammenführt. Dort stehen sie ihren Gegnern zum ersten Mal gegenüber. Ein Wettkampf auf Leben und Tod beginnt und eine rücksichtslose Jagd um den gesamten Globus. Die Spieler müssen zu allem bereit sein. Wird Arroganz Bescheidenheit schlagen? Klugheit Stärke übertreffen? Wird Gnadenlosigkeit am Ende siegen? Schönheit von Nutzen sein? Muss man ein guter Mensch sein, um zu überleben? ENDGAME wird es zeigen. Aber nur wer die Hinweise richtig deutet und die drei Schlüssel findet, geht als Gewinner hervor. Und nur seine Linie wird überleben, wenn die gesamte Menschheit vernichtet wird."  


Viele von euch haben es wahrscheinlich schon gelesen, ich bin wirklich neugierig auf das Buch, auch wenn die Idee sicherlich nicht die neueste ist. Dennoch kann auch ich mich von einem inszenirten Hype, beeinflusen lassen. :P
Bin gespannt wie es mir gefällt, bisher habe ich die unterschiedlichsten Meinungen dazu gelesen. :) 


Der Ozean am Ende der Straße von Neil Gaiman: 
"Es war nur ein Ententeich, ein Stück weit unterhalb des Bauernhofs. Und er war nicht besonders groß. Lettie Hempstock behauptete, es sei ein Ozean, aber ich wusste, das war Quatsch. Sie behauptete, man könne durch ihn in eine andere Welt gelangen. Und was dann geschah, hätte sich eigentlich niemals ereignen dürfen."

Dieses Buch war mir bisher noch gar nicht wirklich aufgefallen, dabei klingt diese Geschichte genau nach meinem Geschmack. Mag es ja unglaublich gern wenn Fantasie und Realität mit einer verschmelzen und so scheint es hier ja zu sein, freue mich unglaublich darauf es zu lesen. :)



Panic: Wer Angst hat ist raus von Lauren Oliver: 
"HEATHER hatte nie vor, an dem verbotenen Spiel für Schulabgänger teilzunehmen. Denn der Gewinn ist zwar hoch, aber der Einsatz auch, und sie ist keine Kämpferin. Doch schnell wird ihr klar, dass es nur den richtigen Grund braucht, um dabei sein zu wollen. Und dass Mut auch eine Frage von Notwendigkeit ist. DODGE war sich immer sicher, dass er bei Panic mitmachen würde. Er hat keine Angst, denn es gibt ein Geheimnis, das ihn durchs Spiel pushen wird. Aber um zu gewinnen, muss man auch seine Gegner kennen." 

Dies ist auch ein Buch auf das ich mich bereits unglaublich freue, die Thematik spricht mich unglaublich an und Lauren Oliver ist eine sehr hochgelobte Autorin, leider sind bei mir alle ihre Bücher die ich habe noch ungelesen, aber wird schon gefallen. :D


Faking it: Alles nur ein Spiel von Cora Carmack: 
"Max Miller hat ein Problem: Ihre Eltern haben sich zu einem Besuch angekündigt, und all die beschönigenden Halbwahrheiten, die sie ihnen über ihr Leben in Philadelphia erzählt hat, drohen aufzufliegen. Vor allem ihr Freund Mace ist mit seinen Tätowierungen alles andere als vorzeigbar. Da trifft Max den angehenden Schauspieler Cade und bittet ihn, sich ihren Eltern gegenüber als ihr Freund auszugeben. Doch Cade spielt seine Rolle zu gut, und Max weiß schon bald nicht mehr, wo ihr Spiel endet und wo echte Gefühle beginnen ..." 

Losing it hat mir persönlich ja ziemlich gut gefallen, so dass es für mich völlig klar war, dass ich den Nachfolger ebenfalls lesen möchte und nun habe ich ihn und freue mich schon sehr darauf. :) 


Der geheime Wunsch von Julia Weißer: 
"Gibt es ihn wirklich, den Weihnachtsmann?
Es ist der 22. Dezember.
Zwei Tage bis Weihnachten, aber bei Fill Snow, fast sechs Jahre alt, will einfach keine Weihnachtsstimmung aufkommen. Seit er gehört hat, dass es den Weihnachtsmann nicht geben soll, ist er voller Zweifel.
Aber Fill ist clever. Um die Wahrheit herauszufinden, hat er sich einen genialen Plan ausgedacht, um die Frage aller Fragen endgültig zu klären.
Ein zauberhaftes Weihnachtsmärchen für Erwachsene wie Kinder, zum Vorlesen, Selbstlesen und Verschenken." 


Dieses süße Buchlein habe ich von der Autorin bekommen, ich habe es auch schon gelesen und ich muss sagen, dass es wirklich eine schöne weihnachtliche Geschichte ist, die dafür sorgt, dass die Vorfreude steigt - mehr dazu in der Rezension. :)


Spinnenjagd: Elemental Assassin 3 von Jennifer Estep: 
"Gin Blanco serviert bekanntlich das beste Barbecue Ashlands. Nur wenige wissen von den anderen Talenten der Restaurantbesitzerin: Als Elementarmagierin kann Gin über Eis und Stein gebieten. Und das ist nicht ihr einziges Geheimnis ...
Als Auftragskillerin hat "die Spinne" Gin Blanco schon vielen Menschen das Licht ausgeblasen. Jetzt ist sie im vorzeitigen Ruhestand - wobei sie guten Freunden gerne noch den ein oder anderen Gefallen tut. Doch niemals wird sie ihren Frieden finden, solange Mab Monroe noch lebt, die gefährlichste und einflussreichste Frau Ashlands, die mit ihrer Feuermagie Gins Familie ermordete. Glücklicherweise steht ihr der absolut unwiderstehliche Owen Grayson bei ihrem Rachefeldzug zur Seite." 


Wieder ein neues Buch einer Reihe, Jennifer Estep gefällt mir unlaublich gut, freut mich also auch den dritten Teil der Assassin Reihe mein eigen nennen zu können. :)


Die Geschenke meiner Mutter von Cecilie Enger: 
"Schon lange fürchtete Cecilie sich vor diesem Tag: ihre an Alzheimer erkrankte Mutter kommt nicht mehr allein zurecht und muss ins Pflegeheim. Beim Ausräumen des Elternhauses findet die Tochter in einer Schublade ein Bündel Zettel, auf denen die Mutter über vierzig Jahre gewissenhaft alle Weihnachtsgeschenke notiert hat, die in der Familie ausgetauscht wurden. An diese umsichtig ausgewählten Gaben sind Cecilies Erinnerungen an geliebte Menschen geknüpft, deren Leben aus der Vergangenheit auftauchen ? und so erzählt der Roman die wechselvolle Geschichte einer bürgerlichen Familie über ein Jahrhundert." 

Das Cover finde ich unglaublich süß und auch die Geschichte spricht mich absolut an und ich freue mich schon bald auf dieses Buch zugreifen zu können. :) 


Amt für Mutmaßungen von Jenny Offill: 
"Ein verhängnisvolles Ehedrama ? blitzgescheit, hintergründig und berührend
Einst waren sie jung und schön, trunken vor Glück und sorglosem Übermut. Auf den Rausch des Verliebens folgte das gemeinsame Reifen, sich Annähern und Entfernen, sie heirateten, bekamen ein Kind. Ihre Liebesbriefe versahen sie mit dem Absender »Amt für Mutmaßungen«, hatten immer mehr Fragen und weniger Gewissheiten. Denn ganz allmählich, kaum wahrnehmbar, begann sich etwas zu ändern ? und plötzlich standen sie am Abgrund.
Bestechend klarsichtig und wunderbar poetisch zeichnet Jenny Offill das Porträt einer jungen Frau in New York, deren Denken um alltägliche Freuden und Sorgen kreist, um Schlafmangel, Treue, die Liebe zu ihrem Mann und ihrer Tochter, sich aber auch davonmacht in die fernen Sphären der Raumfahrt, Meeresforschung und antiken Philosophie."


Dieses Buch habe ich bereits gelesen und ich kann nur sagen; es mag vielleicht nicht so aussehen, aber dieses Buch ist wirklich ein ganz besonderes Buch. :) 


Taberna Libraria: Das Geheimnis von Pamunar von Dana S. Eliott: 
"Eine fremde Welt, ein dunkler Magier und ein verbotenes Buch - Die fantastische Geschichte um Corrie und Silvana geht weiter!
Corrie und Silvana konnten dem dunklen Magier Lamassar einen herben Rückschlag zufügen. Doch beide wissen, dass dieser nicht so schnell aufgeben wird. Also müssen sie das nächste Puzzlestück des Buches von Angwil so schnell wie möglich finden. Die Suche führt die beiden Frauen auf die abgelegene Insel Panumar. Aber Lamassar erwartet sie schon ?" 


Dieses Buch hatte ich heute überraschenderweise in der Post, ich selbst hatte nicht einmal auf dem Schirm, dass der zweite Teil bereits in den Startlöchern steht, umso erfreulicher, dass der Verlag für mich mitdenkt. :P

Kommentare:

  1. Wow, das sind ja tolle Neuzugänge :) Dark Wonderland, Endgame und Panic will ich UNBEDINGT lesen :D Auf deine Rezi zu Panic bin ich schon gespannt!
    Liebe Grüße und viel Spaß beim Lesen *_*
    Ebru

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und ja finde ich auch. :) Da kann man sich gar nicht entscheiden welche zuerst gelesen werden sollen. :D

      Löschen