Dienstag, 24. Februar 2015

[Gemeinsam Lesen] #3

 
 
 
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
  • Aktuell lese ich zwei Bücher Selection: Die Elite da bin ich auf Seite 216 und Traumlieder Band 2 da bin ich auf Seite 250

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
  • Selection: Die Elite: "Danke. Eine Zeitlang habe ich mir Sorgen gemacht, wir hatten einenrichtig schlechten Start."
  • Traumlieder Band 2: "Er stellte seine Tasche auf dem Boden ab und öffnete die Tür zu seinem Gleiter." 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
  • Selection: Die Elite - Hm, bereits der erste Teil war für mich zwar gut und lesenswert aber nicht der totale Knüller, mit dem zweiten Teil habe ich derzeit ein bisschen mehr Schwierigkeiten, Americas Verhalten finde ich teils ein bisschen nervig und die Dreiecksgeschichte mag ich auch nicht, ansonsten finde ich es schade, dass das Casting immer noch so sehr im Vordergrund steht und man einfach kaum etwas über die Rebellen erfährt, über deren Motive und wie sie Leben etc. Die dystopische Welt ist für mich einfach schlecht ausgearbeitet und das fängt langsam an mich zu stören. Auf der anderen Seite mag ich dieses Palastleben und die Beschreibungen des Prinzessinnen Daseins, so dass das Buch dennoch einen Unterhaltungswert für mich hat und man kommt super schnell durch das Buch weshalb ich es dennoch mit Freunde weiterlese. :)

  • Traumlieder Band 2 - Ich bin ein Fan von George R. R. Martin er hat einfach einen tollen Schreibstil und ich mag seine Fantasie, in dieser Reihe gibt es seine ganzen Erzählungen zu lesen mit denen er vor Das Lied von Eis und Feuer in den Olymp aufgestiegen ist. ;) Habe schon ein paar gelesen und bin größtenteils sehr angetan von den Geschichten, gerade von den Horror Erzählungen die noch einmal eine Aussagekraft in sich tragen, das hat mich sehr überrascht. Nur die jetzige Horror Erzählung zieht sich ein bisschen bei mir, Insekten sind involviert und die haben mich im Horror Genre noch nie gereizt. :D

 
4. Mit wem (ausser im Netz) tauscht ihr euch noch über eure Leseleidenschaft aus? Habt ihr gleichgesinnte Feunde im Familien- oder Bekanntenkreis?
  • Hm, in meinem Umfeld liest keiner so gerne wie ich, mein Freund liest nur sporadisch mal ein Buch und zuletzt auch nicht wirklich zu Ende, dennoch interessiert er sich sehr für mein Hobby und er merkt ja auch wie wichtig mir das ist, weshalb ich mit ihm gut über ein neues Buch vorsschwärmen kann oder Ähnliches und da bin ich doch schon sehr froh drum. :)

Kommentare:

  1. Huhu,
    Band 2 von "The Selection" hab ich auch schon angefangen aber erstmal bei Seite gelegt. Band 1 fand ich super aber bei Band 2 nervt mich Americas Verhalten auch irgendwie. Dieses ständige hin und her... und naja es stimmt, das hatte ich auch schon bei Band 1 bemängelt. Die Rebellen kommen und verschwinden wieder, aber wer sie sind etc. erfährt man erstmal gar nicht :-/

    LG und noch viel Spaß beim weiterlesen auch bei Buch nummer 2 (aber zu meiner Schande hab ich von George R.R. Martin noch nix gelesen) ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo, sind halt so einzelne Mängel und was die Rebellen betrifft, es ist natürlich okay wenn man sich das ganze für später aufheben möchte, aber es sollte einfach offener damit umgegangen werden, so dass man sich zumindest ein richtiges Bild davon machen kann. :/

      Naja eine Schande ist das nicht unbedingt, auch wenn ich ihn als Autor schon gerne weiterempfehle, zu mal mich Das Lied von Eis und Feuer als nicht High-Fantasy Liebhaber einfach vom Hocker gehauen hat. :D Aber ich habe ihn auch erst vor 2 Jahren für mich entdeckt. :)

      Löschen
  2. Von Selection habe ich bisher nur den ersten Teil gelesen, aber schon da ging mir die Dreiecksgeschichte auf den Keks - ich HASSE Dreiecksgeschichten, grundsätzlich. Da muss ein Autor sie schon verdammt gut schreiben, damit ich nicht direkt das Buch an die Wand pfeffern möchte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich hab sie im ersten Teil auch schon bemängelt, im zweiten Teil stört sie aber noch mehr zudem finde ich Aspen einfach grausam wie er immer wieder versucht sie zu manipulieren und ihre Selbstzweifel ausnutzt.. Aber ja Dreiecksgeschichten sind einfach nicht das Wahre und warum sie zur Zeit so beliebt sind erschließt sich mir auch nicht ganz.^^

      Löschen
  3. Hey,

    die Dreiecksgeschichte und Americas Unentschlossenheit fand ich auch nervig, aber trotzdem fand ich die Serie irgendwie cool - mit all diesem Disneykitsch und Bachelorcasting-Gedöhns XD
    Den zweiten Traumlieder Band habe ich hier auch noch liegen, da lese ich zwischendurch immer mal ein bisschen drin rum, finde die Geschichten im Großen und Ganzen ziemlich gut ^^

    Liebe Grüße
    Filia
    Mein Beitrag zu Gemeinsam Lesen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja dieses Kitschzeugs genieße ich auch, das hat schon seinen Charme und ich finde man kann sich das alles gut vor Augen führen und sich da hinein versetzen, so dass man sich gut auch mal wie eine Prinzessin in einem prunkvollen Kleid fühlen kann. Das ist ganz schön. :P

      Eignet sich halt auch eher zum zwischendurch lesen, auch wenn hier und da mal ein paar längere Erzählungen vorhanden sind. :)

      Löschen
  4. Hey Svenja,

    da hast du auch so einen lieben Freund wie ich. Er hört mir auch immer geduldig zu auch wenn ich schon manchmal merke das es ihn manchmal einfach überhaupt nicht interessiert.
    Dafür geht er aber gerne mit mir in die Buchverfilmungen. Panem und Maze Runner konnten ihn echt begeistern und selbst Shades of Grey fand er nicht so schlimm ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Janina von
    Auszeit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jahaa, haben einen sehr lieben Freund, stellt auch von sich aus viele Fragen über meine aktuelle Lektüre und und und, Ist also schön, dass er sich dafür interessiert auch wenn es nicht seine Leidenschaft ist. :)
      Buchverfilmungen guckt er gerne, bei ribute von Panem ist er auch ganz fuchsig, dass er noch warten muss wie es weiter gehen wird, aber das Buch lesen will er nicht. :P
      Bei Shades of Grey ist er eher derjenige von uns beiden der ihn sehen möchte. :D

      Löschen
  5. Hallo Svenja,
    bin heute das erste Mal hier und bin gleich mal ein Mitglied deiner Site geworden.

    Ich habe in meinem Umfeld sonst kaum einen, mit dem ich mich austauschen kann (entweder keine Interesse an Büchern oder Interesse an anderen Genres). :-) Aber zum Glück gibt es ja die Blogger-Community und da fühle ich mich wohl und kann mich austauschen.

    LG Der Lesefuchs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jens,

      muss ja sagen, dass du mir erst der zweite männliche Buchblogger bist der mir unter die Augen gekommen ist und es freut mich, dass du nicht nur gekommen bist sondern auch gleicht hierbleiben wolltest. :) :D

      Genieße die Möglichkeit des Austauschs auch sehr die man durchs das Bloggen hat, vor allem wenn das im Privatenumfeld nicht machbar ist. :)

      Löschen
  6. Hey Svenja,

    Selection sieht man derzeit auf vielen Blogs, mein Fall ist das nicht. Ich find auch die Cover gar nicht so toll, weiß gar nicht was da alle so von schwärmen :D
    Schon allein die Dreiecksgeschichte passt mir gar nicht in den Kram.

    Erzählungen sind ja auch nicht so mein Fall, von daher wäre auch dein zweites Buch nichts für mich. Aber das Lied von Eis und Feuer möchte ich irgendwann mal anfangen. Mit Betonung auf irgendwann.^^

    Das ist doch toll, dass dir dein Freund zumindest zuhört und deine Leidenschaft ernst nimmt. Das ist ja auch noch lang keine Selbstverständlichkeit.

    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja nach dem kürzlich der dritte Teil erschienen ist, ist es wieder in aller Munde, nur ich hänge mal wieder ein bisschen hinterher. :D Hast du den ersten Teil zumindest gelesen oder reizt es rein inhaltlich nicht? :) Aber ja die Abneigun in Bezug auf Dreiecksgeschichten kann ich sehr wohl nachvollziehen, versuche mir davon aber nicht die Freude nehmen zu lassen. :D
      Optisch hingegen finde ich die Bücher aber schon wunderwunderschön, den zweiten Teil im Vergleich zu den anderen weniger, aber dennoch sind sie einfach traumhaft und märchenhaft, ich liebe das. :D

      Kann ich durchaus nachvollziehen lese ich in der Regel auch weniger gern, bei Herrn Martin mache ich da aber mal eine Ausnahme. Naja mit Das Lied von Eis und Feuer ist es wohl auch ratsam erst zu beginnen wenn wirklich mal alle Bücher draußen sind, kann sich ja nur noch um Jahrzente handeln. ;p

      Ja ich bin da auch sehr froh drum und weiß das zu schätzen, im Gegenzug höre ich mir zumindest auch ab und zu sein Gaming gequatsche an. :D

      Löschen
    2. Nein, ich hab keinen Teil gelesen. Interessiert mich einfach überhaupt nicht.

      :D Ja, scheint mir auch es dauert noch bis diese Mordsreihe mal beendet ist. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass eine Reihe so lang interessant ist...

      Löschen
    3. Das ist ja auch vollkommen okay, hat mich nur interessiert. :)

      Ja der Autor nimmt sich halt seine Zeit, sehr zum Leidwesen seiner Fans. Ich hab die Reihe selbst noch nicht vollständig gelesen, kann dir aber nur sagen, dass die ganze Welt wahnsinnig komplex ist und auch viele Charaktere in den Büchern sind und die alle eigene Erfahrungen machen, die man miterleben darf. Das war für mich zu keinem Zeitpunk langweilig. :D

      Löschen
    4. Ja, ich hab schon gehört, dass es ja sehr komplex ist und sooo viele Leute auftauchen. Da hab ich ja jetzt schon Horror vor.^^
      Ich mein bloß, viele Reihe werden einfach schlechter je länger sie werden. Ist zumindest meine Erfahrung. Vor allem, wenn man dann auch kein Ende absehen kann. Ich find das immer gut, wenn man von vorneherein weiß (selbst wenn noch nicht alle Teile erschienen sind): Das wird eine Trilogie! Oder: Es werden zehn Teile!

      Löschen
    5. Ich kam damit eigentlich ziemlich gut klar mit den vielen Personen, aber habe schon von einigen gehört, dass sie Schwierigkeiten damit hatten. :)
      Naja im Prinzip steht auch hier fest, dass es 7 Teile in Amerika geben wird, bei uns wird es dann auf 14 Teile hinaus laufen, weil der blanvalet Verlag jedes Buch einmal spaltet. Das steht also schon fest, man kann halt leider nur nicht absehen wann sie dann mal erscheinen. Aber das Gefühl kann ich gut nachvollziehen, weiß auch gerne im voraus woran ich quasi bin. :D

      Löschen
  7. Hey,
    schön, dass es noch jemanden gibt, die Selection nicht abgöttisch liebt ;) Ich fands auch unterhaltsam und habe es gerne gelesen, aber mehr nicht. Und Teil 3 werde ich nicht mehr lesen, weil ich gespoilert wurde :/
    Toll, dass dir dein Freund zuhört, obwohl es nicht zu seinen Interessen zählt, das finde ich in Partnerschaften super.
    lg. Tine :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wird in Bücherkreisen doch ein bisschen zu sehr gehyped, aber gut zumindest bei der Optik kann ich den Hype nachvollziehen. :D
      Uuuh das ist böse, kann verstehen wenn einem dann die Lust vergeht je nachdem wie schwerwiegend der Spoiler dann war, schade trotzdem. :/

      Ja irgendwie sollte es ja auch so sein sich über das freuen zu können was den anderen freut und sich dann natürlich auch dafür zu interessieren was genau das dann ausmacht. :)

      Löschen
  8. Ich hab mich bis jetzt noch nicht an Selection ran getraut.Ich bin in letzter Zeit so oft von gehypten Bücher enttäuscht worden, dass ich erst mal die Finger von ihnen lasse.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm das kenne ich gut, nicht immer ist das was die Masse mag für einen auch gut, so besonders finde ich die Reihe persönlich auch nicht, aber ich fühle mich von ihr gut unterhalten. :) Vielleicht kannst du den ersten Teil mal irgendwo leihen? :)

      Löschen