Sonntag, 8. Februar 2015

[Neuzugang] Überraschungspost, Bücherflohmarkt und ein heiß ersehntes Schätzchen. :)

Hallo meine Lieben,

eine Woche ist mal wieder vorbei und ich hatte einen kleinen Bücherzuwachs. Gestern z.B. hat eine katholische Kirche bei uns einen Bücherflohmarkt veranstaltet und da musste ich natürlich mit meinem Freund hin, leider war die Auswahl recht nüchtern, hauptsächlich alte Schinken aus dem Krimi/Thriller bereich, was nun nicht mein Gebiet ist, aber dennoch kannte ich drei Schätze finden und über eines bin ich ganz besonders froh, das stach mir sofort ins Auge. ^.^
Außerdem gab es noch gratis Kuchen, dazu sage ich bestimmt nicht nein. :P


Ds Blubbern von Glück von Barry Jonsberg: 
"Hier kommt Candice Phee! 12 Jahre alt, wunderbar ehrlich und ein bisschen ... anders. Und auch wenn viele sie nicht auf Anhieb verstehen – Candice hat ein riesiges Herz. Sie ist entschlossen, die Welt glücklich zu machen. Nur leider ist das gar nicht so einfach ...
Denn wohin Candice auch sieht – an jeder Ecke lauert das Unglück. In ihrer Familie, die früher vor Glück geblubbert hat, spinnt sich neuerdings jeder in seinem eigenen Leid ein. Ihr superkluger Freund Douglas Benson versucht seit Langem vergeblich, in eine andere Dimension zu reisen. Und ihr Haustier, Erdferkel Fisch, hat womöglich eine ernsthafte Identitätskrise. Candice macht sich ans Wunderwerk, um jedem Einzelnen von ihnen zu helfen. Und wie sie das schafft und zum Schluss wirklich jeder um sie herum ein dickes Stück glücklicher ist, das ist das Allerwunderbarste an ihrer Geschichte."


Hier haben wir auch schon das Schätzchen, das mir auf dem Bücherflohmarkt ins Auge sprang und ich mein Glück kurzzeitig gar nicht fassen konnte. :P
Dabei muss ich zugeben, dass ich gar nicht sonderlich scharf auf dieses Buch war, aber es in der Bloggerwelt, zumindest meinem empfinden nach ganz schöne Wellen geschlagen hat und so wurde ich doch neugierig, auf dem Bücherflohmarkt habe ich dafür einen unverschämt günstigen Preis gezahlt -1€- sodass die Entscheidung natürlich leicht war. :)  


Marina von Carlos Ruiz Zafon:
"Der junge Held des Romans sehnt sich danach, am Leben Barcelonas teilzuhaben, und streift am liebsten durch die verwunschenen Villenviertel der Stadt. Eines Tages trifft er auf ein faszinierendes Mädchen. Sie heißt Marina, und sie wird sein Leben für immer verändern.
Gemeinsam werden die beiden in das düstere Geheimnis um den ehemals reichsten Mann Barcelonas gesogen. Schmerz und Trauer, Wut und Größenwahn reißen sie mit sich, eine höllische Verbindung von vernichtender Kraft. Aber auch Marina umgibt ein Geheimnis. Als Óscar schließlich dahinterkommt, ist es das jähe Ende seiner Jugend."


Ein Buch das vor allem wegen des Autors mitgekommen ist, mich aber auch inhaltlich anspricht, ebenfalls für nur 1€ ergattert. :)


Saturday von Ian McEwan: 
"Henry Perowne, 48, ist ein zufriedener Mann: erfolgreich als Neurochirurg, glücklich verheiratet, zwei begabte Kinder. Das einzige, was ihn leicht beunruhigt, ist der Zustand der Welt. Es ist Samstag, und er freut sich auf sein Squashspiel. Doch an diesem speziellen Samstag, dem 15. Februar 2003, ist nicht nur die größte Friedensdemonstration aller Zeiten in London. Perowne hat unversehens eine Begegnung, die ihm jeden Frieden raubt…" 

Als ich dieses Buch sah, viel mir sofort wieder ein, dass es vor längerer Zeit mal auf meiner Wunschliste stand, der Autor ist mir auch recht lieb und da musste ich dann auch gar nicht lange weiter überlegen, das Buch kam mit. Und japsl, dieses Buch gab es ebenfalls für einen Euro. Habe also drei ganz schöne Schnäppchen gemacht. ^.^ 


Als ich erwachte von Cynthia Swanson: 
"Eines Morgens erwacht Katharyn in einem fremden Bett. Neben ihr liegt ein gut aussehender Mann, der behauptet, ihr Ehemann zu sein. Doch sie ist nicht verheiratet, sondern alleinstehend und stolze Inhaberin einer Buchhandlung. Auch die Kinder, die ins Schlafzimmer stürmen, kennt sie nicht. Dieser Traum lässt sie nicht los, denn immer wieder kehrt sie nachts zu der fremden Familie zurück. Katharyn bleibt keine Wahl: Sie muss herausfinden, in welches Leben sie gehört – doch wird sie die Wahrheit ertragen?"  

Dieses Buch hat mich überraschenderweise vom Diana Verlag erreicht und es scheint als würde jemand von dort meinen Geschmack kennen, denn ich war sofort sehr angetan von der Idee und lese es auch bereits und ich muss sagen, dass es mir auch wirklich gut gefällt. War also eine großartige Überraschung. :)


Atlantia von Ally Condie: 
"Zwillinge.
Sie waren für ein gemeinsames Leben bestimmt.
Doch das Schicksal trennte sie.
Bay, du fehlst mir so sehr, flüsterte sie in die Muschel. Aus dem Inneren tönte ein rauschender Gesang und erinnerte an eine Zeit, als Wasser und Land noch zusammengehörten. Wo auch immer an der Landoberfläche ihre Schwester nun war, sie musste sie finden – auch wenn es niemandem erlaubt war, die Stadt unter der Glaskugel zu verlassen.
In einer Welt, die in Wasser- und Landbevölkerung aufgeteilt ist, werden die Zwillingsschwestern Rio und Bay durch einen Schicksalsschlag getrennt. Bay tritt ihre Reise zur Oberfläche an. Rio bleibt in Atlantia zurück. Um ihre Schwester wiederzusehen, muss sie herausfinden, warum Wasser und Land getrennt wurden und welche wunderbare und zugleich zerstörerische Gabe die Frauen der Familie verbindet."


Dass dieses Buch meins sein wird, wusste ich schon vor einigen Monaten, allerdings dachte ich eigentlich, dass es erst nächste Woche erscheint. :D 
Nach dem Bücherflohmarkt und kur vor Ladenschluss der Buchhandlung kam mir dennoch die Eingebung mal dort vorbeizuschauen, nur zum gucken natürlich. ;)
Als ich dann aber das Buch sah musste es einfach mitgenommen werden und es wird auch bald in Angriff genommen. :D  

 
Nullzeit von Juli Zeh: 
"Eigentlich ist die Schauspielerin Jola mit ihrem Lebensgefährten Theo auf die Insel gekommen, um sich auf die nächste Rolle vorzubereiten. Als sie Sven kennenlernt, entwickelt sich aus einem harmlosen Flirt eine fatale Dreiecksbeziehung, die alle bisherigen Regeln außer Kraft setzt. Wahrheit und Lüge, Täter und Opfer tauschen die Plätze. Sven hat Deutschland verlassen und sich auf der Insel eine Existenz als Tauchlehrer aufgebaut. Keine Einmischung in fremde Probleme – das ist sein Lebensmotto. Jetzt muss Sven erleben, wie er vom Zeugen zum Mitschuldigen wird. Bis er endlich begreift, dass er nur Teil eines mörderischen Spiels ist, in dem er von Anfang an keine Chance hatte."

Ein Buch das ich bei den Mängelexemplaren gefunden habe und auch schon seit längerem ein Buch ist das mich neugierig macht, das Cover finde ich einfach ziemlich genial. Also wurde es mitgenommen und ich freue mich sehr darüber. :)




  

Kommentare:

  1. Wow..."Das Blubbern von Glück" um EINEN Euro!!??? Wahnsinn! Ich habe das Buch leider auch noch nicht gelesen, aber wie du schon erwähntest, wurde es hier ja sehr oft rezensiert! Bin schon gespannt! "Marina" habe ich schon gelesen.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wenn das mal kein Schnäppchen war. ^^ Bin auch sehr gespannt, eigentlich denke ich nicht, dass es mich so überzeugen wird, aber ich lasse mich gerne überraschen. :)

      Und wie fandest du Marina? :)

      Löschen