Sonntag, 5. Juni 2016

[Lese-Event] #Vierundzwanzigstunden in 24 Stunden lesen. :D

Hallo meine Lieben,

die Lovelybooks Mitglieder unter euch, haben es vielleicht mitbekommen am heutigen Tag findet ein Lese-Event zu dem neuen Buch "Vierundzwanzig Stunden" von Guillaume Musso statt, ich hatte das große Glück ein Exemplar des Buches zu gewinnen, schon im letzten Jahr fand ich die Aktion zu "Girl on the Train" unheimlich toll und freue mich deswegen umso mehr wieder mit dabei zu sein. (hätte ich nicht gewonnen, wäre ich es aber auch. :D)

Ich möchte euch einfach daran teilhaben lassen, wie ich den heutigen Tag erlebe oder eher erlese und hoffe ihr drückt mir die Daumen, dass ich dieses Buch noch am heutigen Tag beenden werde. :)


Ich bin natürlich ein kluges Köpfchen (viele andere auch), wieso bis zum morgen warten wenn man auch schon in der Nacht anfangen kann zu lesen?
Um 00:09Uhr habe mein Buch zu Hand genommen und angefangen zu lesen.
Allein der Prolog hat schon einen sehr guten Eindruck vom Buch hinterlassen und hat mich schockiert und unheimlich neugierig werden lassen.

Das ging Jess von Primeballerina wohl ganz ähnlich:


Aber auch der nächste Moment, der Eindruck hinterlässt, lässt nicht lange auf sich warten:


Anhand des Tweets lässt sich also erkennen, es geht mysteriös hervor. Welche Tür ist gemeint? Ohne zu spoilern: Arthur bekommt ein altes Familiengrundstück vererbt, dort gibt es eine Tür die vermauert ist und nie öffnen darf, das ist eine von zwei Bedingungen die er einwilligen muss um überhaupt zu erben.
Was sich hinter der Tür verbirgt und ob er sie öffnen wird, musste ich auch erst einmal geduldig erlesen. Nur so viel, die Antwort kommt schneller als man denkt und sie ist sehr mysteriös und spannend. :)

Der erste Abschnitt für die Leserunde auf LB war um 1:11 Uhr beendet, Twitter hat dann hier und da schon für ein bisschen Ablenkung gesorgt. Nach dem ersten Abschnitt kamm dann folgendes Urteil zum Buch zu Stande:


Ihr seht das Buch hat mich in seine Fänge genommen, eigentlich die beste Voraussetzung für ein Buch, das man innerhalb eines Tages lesen möchte. Von daher bin ich ihm keineswegs böse. :)
Doch der Wille ist stark, der Körper schwach, bereits um 1:37 Uhr war es für mich Zeit ins Bett zu gehen, da die Augen nicht mehr mitspielten. Bis dahin hab ich bis zur Seite 64 gelesen. Womit ich zumindest schon einmal ein weig vorgelegt habe um mich für den Tag zu entlasten. :)

Kaum eingeschlafen wird man ständig wach, weil es so elendig heiß ist, aber die Augen brennen vor Müdigkeit, so dass für mich leider nicht daran zu denken war dann einfach mal das Buch in die Hand zu nehmen, aber als der morgen kam galt dann folgende Devise:


Um 08:08 Uhr bin ich aufgestanden, hab den letzten Rest Energy vom Vorabend getrunken (bin kein Kaffee-Trinker :D) und hab mir dann auch direkt das Buch zur Hand genommen.
Die Ruhe um mich genossen und angefangen zu lesen.
Der zweite Abschnitt für die Leserunde geht bis zu Seite 181, ich hatte dafür also noch über hundert Seiten vor mir und war gewillt diese noch am morgen zu beenden. Um 10:18Uhr war das dann geschafft und brachte eine weitere Erkenntnis für mich mit:


Ich schaffe es recht locker, das glaube ich auch jetzt noch auch wenn es mittlerweile fast zwei Stunden her ist, dass ich den Teil beendet habe und in der zwischenzeit nur 20 weitere Seiten gelesen habe, aber nur weil ich mir endlich mal die Zeit nehmen wollte für Lovelybooks und unter anderem auch diesen Post. :)

Desweiteren habe ich mich auf die Suche begeben, nach weiteren Musso Büchern, denn Vierundzwanzig Stunden ist erst mein zweites Buch vom Autor, davor hab ich bisher nur Nachricht von dir gelesen und will das demnächst ganz dringend ändern, weil ich einfach nur Freude an diesem Buch hier habe und auch Nachricht von dir, sehr gerne mochte. :)
Solltet ihr also Tipps diesbezüglich haben, immer her damit! :)

Das wars nun aber erst mal, ich werde meine Nase nun wieder ganz tief ins Buch stecken und später weiter Updaten. :)
Ich hoffe ja, dass ich das Buch noch vor dem Abend beenden werde und da mir nur noch ca. 170 Seiten fehlen, dürfte das sehr gut machbar sein, wenn ich mich genug fokussieren kann. Drückt mir die Daumen! ♥

++++UPDATE++++

Kaum war der Post geschrieben, wollte ich mich natürlich ans Lesen machen, nach nur 4 Seiten kam dann aber auch schon die nächste Unterbrechung, denn mein Bruder fragte ob wir gemeinsam xBox spielen wollen. Wollte ich, denn auch wenn ich nicht so das Zockermädchen bin, die Lego Spiele finde ich so genial und derzeit schlüpfen wir ganz gemütlich in die Rollen von Marvels Avengers und das macht einfach Laune. :)
Zumindest so lange bis die Laune sinkt, weil man nicht das findet was man braucht um das Level vollständig und zu 100% geschafft zu haben, nach rund 1,5 Stunden waren wir also fertig und es ging für mich mit dem Lesen weiter:

Mir fehlten nur noch 52 Seiten um den dritten Abschnitt der Leserunde zu beenden und die hab ich sehr genossen, vor allem das Ende von dem Teil hat mir sehr gut gefallen wie dieser Tweet zeigt:


Ein Zitat das ich unheimlich gerne mochte hat Marina eher bekannt als Nordbreze und Mitarbeiterin von Lovelybooks gepostet, es spoilert nicht, wirkt aber sehr mysteriös und ich wollte es euch nicht vorenthalten:


Bei dem Zitat wäre ich persönlich unheimlich neugierig geworden, wenn ich das Buch nicht kennen würde. :D

Mit dem vierten Abschnitt befand man sich schon nahezu auf den letzten Seiten und ich muss sagen, dass die Spannung stieg und stieg und stieg. Die Neugierde wuchs und dann war der Abschnitt vorbei und hinterließ mich mehr als verwirrt, den es gab eine kleine Information die einen nur mit Fragezeichen auf der Stirn und im Kopf zurücklässt. So erging es zumindest mir und zwar ganz gewaltig! :D


Nun standen wirklich nur noch die letzten zwanzig Seiten zwischen mir und dem Ende und ich war unheimlich gespannt. Ich hatte keinerlei Idee was vor sich geht und ehrlich gesagt, wollte ich mir in diesem Fall auch gar nicht allzu viele gedanken machen, denn ich wollte es ganz entspannt genießen und auf mich zukommen lassen und für mich war das genau richtig so.
Das Ende war einfach genial, besser als vorgestellt und wow. Es hat mich überrascht und berührt und fassungslos zurück gelassen. Auf einmal ergibt alles einen Sinn, für mich war es zu einem sehr guten Buch der perfekte Abschluss! :)


Um 17:48 Uhr war ich fertig mit dem Buch, bei weitem nicht die erste aber viel schneller als gedacht, vor allem wenn ich bedenke, dass ich wirklich auch so viel geschafft habe und produktiv war und nicht nur im Bett gekrümelt vor mich her gelesen habe. (Ihr wisst ja, ich bin eine Schnecken-Leserin :D)
Ich war also ziemlich stolz und unheimlich glücklich. Natürlich hat auch das Buch sein übriges getan, denn es war von der erste Seite an spannend und die Spannung hielt sich konstant und hat sich wenn nur noch mehr gesteigert!
Es war ein grandioses Leseerlebnis und gerade weil man es mit so vielen Leuten geteilt hat, war es noch ein bisschen tollerer. :D

Kommentare:

  1. mhm du machst mich jetzt ganz schön neugierig auf das Buch :D
    Meine Wunschliste freut sich auf jeden Fall über den Neuzugang...

    Liebe Grüße Tessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tessa. :)
      Oh, ich weiß ja nicht ob ich mich nun entschuldigen oder mich freuen soll. :D
      Ich freu mich einfach mal, dass deine Neugier geweckt worden ist. :)

      Liebe Grüße
      Svenja

      Löschen